Coesfeld
Vom Vertrauen in Gott

Coesfeld. Etwas länger als sonst dauerte an diesem Sonntag der sehr gut besuchte Gottesdienst in der evangelischen Kirche am Markt in Coesfeld. Der Grund lag in der feierlichen Einführung des ersten Prädikanten der Gemeinde Christian Cesar durch Superintendent Joachim Anicker in sein Ehrenamt.

Sonntag, 10.02.2019, 19:31 Uhr aktualisiert: 11.02.2019, 08:02 Uhr
Christian Cesar (vorne links) ist von Superintendent Joachim Anicker feierlich als neuer Prädikant der evangelischen Gemeinde eingeführt worden. Foto: Elvira Meisel-Kemper

Presbyter Detlef Scherle verwies in seiner Begrüßung auf die Äußerung von Martin Luther, dass jeder Getaufte den Auftrag zur Predigt erhalten habe. Die Chöre „Chor In-Takt“ und der katholische Kirchenchor St. Johannes Baptist Lette gaben der Einführung die gewünschte feierlich-musikalische Note.

Auch Anicker verwies darauf, dass die Kirche Prädikanten wie Cesar brauche: „Prädikanten werden von der Gemeinde vorgeschlagen. Sie können den Dienst des Pfarrers gut ergänzen, aber nicht ersetzen.“ In seiner Heimatgemeinde in Herne sei Cesar bereits als Jugendlicher mit dem Evangelium in Berührung gekommen.

Cesars erste Predigt nach der Einführung in sein neues Amt handelte vom Vertrauen in Gott und seinem Schutz gemäß der bekannten Geschichte von Jesus mit den Jüngern in einem Boot, als ein Sturm aufkam. Danach wurde in der Kirche noch ein geselliger Austausch zwischen Cesar und der Gemeinde ermöglicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6383545?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Pro & Contra: Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Nachrichten-Ticker