Coesfeld
Polizei stoppt Rollerfahrer unter Drogen

Coesfeld. Bekifft, betrunken und mit einem fremden Roller unterwegs – so hat die Polizei einen 21-jährigen Coesfelder am Samstagmorgen gegen 3.50 Uhr erwischt. Er hatte bei einer Verkehrskontrolle zunächst das Anhaltesignal nicht beachtet und war geflüchtet. In der Friedhofsallee stürzte er jedoch mit dem Roller. Die Polizeibeamten griffen zu. Bei dem Roller handelte es sich um das Fahrzeug eines Bekannten, der nicht wusste, dass er damit unterwegs war. Es war zudem nicht versichert.

Montag, 25.03.2019, 19:36 Uhr aktualisiert: 25.03.2019, 19:38 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6497285?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Stadt halbiert Betonbänke nach Unfall
Die beiden Betonbänke in der Windthorststraße sind seit Montag nur noch halb so lang.
Nachrichten-Ticker