Coesfeld
„Der Verein kann diesmal nur gewinnen“

LETTE (mwa). Schnelleres Internet und gleichzeitig den Letteraner Sportverein unterstützen – das geht jetzt beides zusammen. Bereits am Samstag konnten Letteraner am Sportplatz Verträge bei der Deutschen Glasfaser abschließen, für die diese jeweils fünfzig Euro an die Vereinskasse überweist. „Bislang wurden rund 30 Verträge mit dem Stichwort ‚DJK Lette’ abgeschlossen“, so Lukas Kampshoff von der Deutschen Glasfaser. Damit würden 1500 Euro an die DJK gespendet, wenn es am Ende zu einem Glasfaserausbau kommt. „Der Verein kann diesmal nur gewinnen, eine Niederlage ist gar nicht möglich. Und das kommt im Sport nur selten vor“, freut sich der Vorsitzende Jürgen Sicking. Und noch ist das Spiel auch nicht ganz vorbei, denn bei allen zukünftigen Vertragsabschlüssen kann das Stichwort ‚DJK Lette’ angegeben und damit der Verein unterstützt werden.

Donnerstag, 18.04.2019, 18:28 Uhr aktualisiert: 18.04.2019, 18:30 Uhr
Gerold Wilken (l.) vom Heimat- und Verkehrsvereins und Lukas Kampshoff von der Deutschen Glasfaser hoffen auf eine rege Beteiligung der Letteraner. Foto: Marek Walde

Doch der Vertragsabschluss muss spätestens am 13. Mai passieren, weswegen Gerold Wilken vom Heimat- und Verkehrsverein Lette und Bezirksausschussvorsitzender Bernhard Kestermann drängen. „Bislang haben wir in Lette erst 22 von für den Ausbau nötigen vierzig Prozent erreicht“, so Wilken. Und Kestermann ergänzt: „Wenn wir bis Mai nicht die nötige Anzahl an Verträgen erreichen, dann verpasst die gesamte Region den Anschluss an die Zukunft.“ Denn schnelles Internet, betont er, werde immer wichtiger als Standortvorteil im Kampf um junge Familien und Unternehmen.

„Fast im gesamten restlichen Kreis Coesfeld ist die Glasfaser bereits ausgebaut oder befindet sich derzeit im Bau“, erklärt Matthias Klane. Er ist ehrenamtlicher Glasfasermultiplikator und setzt sich in seiner Freizeit für die Zukunftssicherung der Region ein. „Heute kann sich niemand genau vorstellen, was für Übertragungsraten wir in Zukunft brauchen werden. Aber wir merken jetzt schon, dass die Datenflut immer weiter zunimmt.“

Um dieser Flut Herr zu werden, verspricht die Deutsche Glasfaser garantiert 400 Mbit pro Sekunde, eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den derzeit verfügbaren fünfzig oder nur dreißig Mbit. Interessierte können sich über die Details im Info-Center an der Letteraner Bahnhofsallee informieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6552856?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Münsteraner buhlt in TV-Sendung um die Gunst von Gerda
RTL-Show „Bachelorette“: Münsteraner buhlt in TV-Sendung um die Gunst von Gerda
Nachrichten-Ticker