Gescher
Kolping holt Altkleider ab

Hochmoor (bv). An der gemeinnützigen Kleidersammlung des Kolping-Kreisverbandes Borken am kommenden Samstag (17. 3.) beteiligt sich auch die Kolpingsfamilie Hochmoor. Ab 10 Uhr werden an diesem Tag alle Haushalte in Hochmoor aufgesucht, um die Kleidersäcke abzuholen – entsprechende Plastiksäcke sind bereits an die Haushalte verteilt worden. Gesammelt werden gut erhaltene Kleidungsstücke, Federbetten, Woll- und Stricksachen und verschnürte Schuhpaare. Kolping Hochmoor unterstützt seit Jahrzehnten die Aids-Waisen in Uganda sowie die Jugendarbeit vor Ort. Mit dieser Sammlung soll auch der Anteil der Altkleidung, der in den Hausmüll wandert, verringert werden. Die Textilien werden fachgerecht sortiert und wiederverwertet. Die schädlichen Auswirkungen von Altkleiderexporten in Dritte-Welt-Länder werden durch eine kontrollierte Vermarktung begrenzt, schreibt Kolping. Die Altkleiderannahme an jedem letzten Samstag im Monat zwischen 10.30 und 12 Uhr am Pfarrheim Hochmoor bleibt nach wie vor bestehen.

Dienstag, 13.03.2018, 16:46 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5589076?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Fahrlässige Tötung durch Versäumnisse beim Grünschnitt
Gegen zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Wadersloh wurde Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Nachrichten-Ticker