Gescher
122 Gesamtschüler schaffen Sportabzeichen

Gescher. „122 abgelegte Sportabzeichen, das ist ein sehr guter Wert für eine Schule“, meinte Waldemar Zaleski, Breitensportreferent beim Kreissportbund Borken. Zusammen mit Anne Trepmann, Filialdirektorin der Sparkasse Westmünsterland, und Sonja Lüdiger vom TV Gescher besuchte er ein Monatstreffen der Gesamtschule Gescher.

Mittwoch, 14.03.2018, 21:24 Uhr

Sportabzeichen-Verleihung: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 freuen sich zusammen mit (v.l.) Schulleiter Bernhard Manemann-Kallabis, Sonja Lüdiger (TV Gescher), Waldemar Zaleski (Kreissportbund Borken), Anne Trepmann (Sparkasse Westmünsterland), Sportlehrerin Hannah Ellers und Abteilungsleiter Philipp Ottmann über die sportlichen Erfolge. Foto: az

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, die die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt hatten, wurden im Theatersaal geehrt. Anne Trepmann überreichte zusammen mit Sportlehrerin Hannah Ellers und Zaleski die Urkunden und die Anstecknadeln. Besonders laut war der Beifall für die Schülerinnen und Schüler, die das Abzeichen in Gold verliehen bekamen. Einige Anstecknadeln wurden stolz sofort angeheftet, heißt es im Bericht der Schule.

Direkt nach den Sommerferien 2017 starteten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6, 7, 8 und 9 beim Leichtathletik-Fest sportlich voll durch. Die Fachschaft Sport hatte zusammen mit Sonja Lüdiger vom TV Gescher das Fest organisiert, alle freuten sich über die guten Leistungen.

Insgesamt erreichten die Gesamtschüler dieses Jahr 23 Sportabzeichen in Gold sowie 56 Silber- und 43 Bronzeabzeichen.

Alle Beteiligten freuen sich schon auf das nächste Sportfest zu Beginn des neuen Schuljahres, das wieder in Kooperation mit der Leichtathletik-Abteilung des TV Gescher durchgeführt wird. Anne Trepmann sicherte zu, dass die Sparkasse das Projekt wieder finanziell unterstützen werde und meinte: „Das Sportabzeichen motiviert immer wieder, sich sportlich zu engagieren.“

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 der Gesamtschule bekommen ihre Urkunden im Rahmen des nächsten Monatstreffens überreicht.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5591765?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker