Gescher
2,655 Millionen Euro fließen

Gescher. Hammer-Nachricht zum Wochenende: Die Stadt Gescher bekommt 2,655 Millionen Euro für die Aufwertung des Theater- und Konzertsaales zu einem multifunktionalen Veranstaltungszentrum. „Das ist ein Riesenbatzen Geld für unsere Stadt, ich freue mich sehr“, kommentierte Bürgermeister Thomas Kerkhoff die Mitteilung, die das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW am Freitag veröffentlich hat. Die Mittel stammen aus dem „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ – mit 61,7 Mio. Euro von Bund und Land werden insgesamt 66 Projekte gefördert.

Freitag, 12.10.2018, 11:42 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 11:37 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 12.10.2018, 11:42 Uhr
Dank einer Millionen-Förderung kann der Theater- und Konzertsaal (farblich markiert) im Schulzentrum zeitnah saniert und modernisiert werden. Ansicht: Farwick + Grote Foto: az

Ausführlicher Bericht und Kommentar in der Samstagsausgabe unserer Zeitung

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6117087?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker