Gescher
Innovationen und inspirierende Ideen

Gescher. Ziel einer Informationsfahrt mehrerer CDU-Vertreter war Wassenberg, eine Stadt von 17 000 Einwohnern im Westen der Bundesrepublik an der Grenze zu den Niederlanden gelegen, im Städtedreieck Aachen, Roermond (NL) und Mönchengladbach.

Montag, 22.04.2019, 14:44 Uhr aktualisiert: 23.04.2019, 07:20 Uhr
Bürgermeister Kerkhoff (ganz l.) und die CDU-Vertreter Schültingkemper und Geiser (2. und 3. v. l.) besuchten kürzlich Wassenberg, die als vergleichbare Stadt mit einem erfolgreichen City-Management gilt. Foto: az

Bürgermeister Thomas Kerkhoff und seine Begleiter Günter Schültingkemper und Georg Geiser wurden dort freundlich begrüßt vom örtlichen Bürgermeister Manfred Winkens, seinem Kämmerer Willibert Darius sowie dem Ehrenbürger Sepp Becker. Nach einer kurzen Einführung in die Historie der Stadt, interessanten Informationen zu Wohnen, Handel und Gewerbe stellten Bürgermeister und Kämmerer ihre Verwaltungsstruktur vor. Verschiedene Handlungskonzepte für Unternehmen, Bürger und Besucher fanden offene Ohren bei den Gescheranern; zumal etliche Angebote auch auf Gescher übertragbar seien. Besonderes Augenmerk richtete sich dabei auf die vielen, sehr gut angenommenen Events, die regelmäßig größere Besucherzahlen auch aus dem Umfeld (Niederlande, Düsseldorf, Aachen) nach Wassenberg ziehen.

Während der Stadtbegehung, die sich anschloss, konnten die Besucher sich nicht nur ein Bild von der 1000-jährigen Geschichte machen, sondern auch davon, wie es der Stadt Wassenberg gelungen ist, Leerstände in der Innenstadt abzuschaffen. Wo in früheren Zeiten Geschäfte, Gaststätten oder Dienstleistungen zu finden waren, sind jetzt kulturelle und künstlerische Angebote, Freizeitangebote und (historische) Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Darüber hinaus böten sich sogenannte Glücksorte, Naturparks und der Bergfried zum Verweilen an, heißt es im Nachbericht der CDU. Diese Fahrt hinterließ nachhaltige Eindrücke, brachte neue Ideen und zeigte Möglichkeiten zur Realisierung in der Stadt Gescher auf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6560546?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Ich wollte ohnehin Verantwortung tragen“
Julian Schauerte ist neuer SCP-Kapitän.
Nachrichten-Ticker