Gescher
Mit Stadtkarnevalisten feiern

Gescher. Kurz nach dem Sessionsauftakt zum Start in die Fünfte Jahreszeit steht das erste Highlight der Stadtkarnevalisten bevor. Was im Vorjahr insbesondere beim Galabend vor vollem Haus bestens funktioniert hat, haben die Stadtkarnevalisten weiter verfeinert. Stimmungs-Höhepunkte sind somit garantiert, wie es in der Ankündigung heißt. Doch zuerst heißt es: Karten kaufen.

Sonntag, 20.10.2019, 16:18 Uhr
Der Vorverkauf für die Veranstaltungen der Stadtkarnevalisten startet am Samstag. Foto: Archiv

Am Samstag (26.10.) ab 10 Uhr steigt der Vorverkauf im Hotel Tenbrock für den großen Gala-Abend am Samstag (16. 11.) mit Karten für 12,50 Euro sowie für die Hells-Bells-Party am Samstag (23. 11.) mit Karten für 7,50 Euro.

Jeder kann so viele Karten erwerben, wie er möchte, teilen die Veranstalter mit. Eine vorherige Nummernausgabe erfolgt nicht.

Unternehmen, Nachbarschaften, Vereine, Stammtische und Cliquen sind besonders eingeladen, zusammen mit den Stadtkarnevalisten zu feiern.

Der erste Abend bietet als bunte Galasitzung verschiedene Büttbeiträge, Tanzdarbietungen und mit dem „unglaublichen Heinz“ (Gröning), bekannt aus Fernsehauftritten unter anderem im Quatsch-Comedy Club oder beim SWR, einen absoluten Top-Act. Der Galabend am 16. November beginnt wegen der Programmvielfalt in diesem Jahr erstmalig um 19.11 Uhr.

Am zweiten Abend findet die „Hells Bells – wild bunte Karnevalsparty“ statt. Hier wird wie im Vorjahr Stefan „Party“-König für Stimmung sorgen.

In der einmaligen Atmosphäre vom neuen Saal im Hotel Tenbrock trifft Mitmach-Comedy auf scharfen Wortwitz und Dreivierteltakt auf Rock ‘n’ Roll.

Erneut wird in diesem Jahr die Möglichkeit geboten, bei der Galasitzung am 16. November mit Freunden, der Clique, dem Kegelclub oder auch dem Stammtisch Bier als Partyfässchen vorab zu bestellen.

Nach dem Ende des Vorverkaufs können Eintrittskarten auch per Mail an karten@karneval-gescher.de oder direkt im Hotel Tenbrock (Telefon 02542/ 7818) geordert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7011798?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker