49 Sternsingergruppen ziehen in Billerbeck von Tür zu Tür und bitten um Spenden
Über 23 000 Euro für Kinder in Not

Billerbeck. „Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg“, singen die Sternsinger an jeder Haustür. 49 Sternsingergruppen, rund 210 Kinder und Jugendliche, waren in ganz Billerbeck unterwegs, um Gottes Segen zu den Menschen zu bringen und um Spenden zu sammeln für „Frieden! Im Libanon und weltweit“.

Sonntag, 05.01.2020, 18:36 Uhr
Mit bunten Umhängen, goldenen Kronen und Stern machten sich auch (v.l.) Ida, Pia, Jakob, Tinus, Lutz, Paul und Leana als Sternsinger auf den Weg, um Segenswünsche in die Wohnhäuser zu bringen und um eine Spende für Kinder im Libanon und weltweit zu bitten. Fotos: Julia Walde Foto: az

Mit selbst gebastelten Kostümen aus weißen Gewändern, bunten Umhängen und goldenen Kronen machten sich Tinus, Paul, Leana, Ida, Lutz, Pia und Jakob als Könige auf den Weg von Tür zu Tür. Natürlich darf auch ein aus Holz geschnitzter, goldener Stern nicht fehlen. „Wir machen das alle nicht zum ersten Mal“, so die Gruppe. Von daher sitzt auch der Text auswendig. Am Ende kommen über 23.000 Euro für den guten Zweck zusammen.

Ausführlicher Bericht in der Montagsausgabe unserer Zeitung

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7172344?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker