Citymanagement ruft Aktion für Einzelhandel und Gastronomie ins Leben
„Gut versorgt“ mit Serviceangeboten

Billerbeck. Einzelhändler und Gastronomen in Billerbeck begegnen der Corona-Krise kreativ. „Es wird überlegt, welche Möglichkeiten bestehen, um weiterhin für die Kunden dazu sein. Einige bieten einen Lieferservice an“, informiert Nicole Bodem auf Nachfrage unserer Zeitung. Beratungen können beispielsweise telefonisch erfolgen und Bestellungen auch per E-Mail aufgegeben werden. Die bestellte Ware kann auch bei einigen abgeholt oder eben direkt nach Hause geliefert werden.

Dienstag, 24.03.2020, 08:54 Uhr
Menschenleer ist derzeit die Fußgängerzone. Einzelhändler und Gastronomen wollen der Corona-Krise kreativ begegnen und bieten telefonische Beratung und Lieferungen von Waren direkt nach Hause an. Foto: Stephanie Sieme

Nicole Bodem ist Mitarbeiterin im „büro frauns“ aus Münster, das für das Citymanagement in Billerbeck zuständig ist. Das Citymanagement hat für die Domstadt aufgrund der Corona-Krise und der damit verbundenen Schließung von Geschäften und Restaurants die Aktion mit dem Titel „Gut versorgt“ ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um ein Angebot für den Endverbraucher. Alle bestehenden Angebote und Dienstleistungen von Einzelhändlern und Gastronomen sollen auf der Citymanagement-Internetseite aufgelistet werden. „Alles gebündelt“, so Nicole Bodem. Damit die Bürger alle Informationen auf einen Blick erhalten und nicht lange suchen müssen. Sie sehen dort, wer wie erreichbar ist und welcher Service jeweils angeboten wird. Also, ob es einen Abhol- oder Lieferservice gibt oder eventuell sogar beides angeboten werden kann. Die Liste soll ständig aktualisiert und auch erweitert werden.

14 Billerbecker Unternehmen sind bislang mit ihren Kontaktdaten und ihrem Service auf der Internetseite gelistet. „Da wird sich sicherlich noch was tun“, sagt die Mitarbeiterin des „Büros frauns“. Sprich: Seitens des Citymanagements wird davon ausgegangen, dass sich in den nächsten Tagen noch weitere Domstadt-Betriebe mit Angeboten melden. Einen Aufruf, sich zu melden, hat es per E-Mail bereits gegeben. „Wir suchen aber auch noch das persönliche Gespräch, um weitere Angebote in Erfahrung zu bringen“, berichtet Nicole Bodem, die die Unternehmen abtelefoniert. Einzelhändler und Gastronomen, die noch nicht verzeichnet sind, können sich beim Citymanagement per E-Mail melden (citymanagement@billerbeck.de) melden. | www.citymanagement-billerbeck.de/projekte

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7340861?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker