Anmeldewoche vom 9. bis 12. November
Virtuelle Führung durch Kitas erleben

Billerbeck. Die Anmeldewoche in den neun Billerbecker Kindertageseinrichtungen(Kitas) steht vor der Tür. Die Tage der offenen Tür, zu denen die Einrichtung üblicherweise Eltern und Kinder immer eingeladen haben, wird es in diesem Jahr coronabedingt nicht geben. Stattdessen werden virtuelle Führungen durch die Kitas angeboten. Filme sind dafür in den Einrichtungen gedreht worden.

Samstag, 17.10.2020, 06:46 Uhr
Zu den üblichen Tagen der offenen Tür laden die Billerbecker Kindertageseinrichtungen coronabedingt nicht ein. Interessierte Eltern können aber auf einen virtuellen Rundgang durch die Einrichtungen gehen. Foto: Esi Grünhagen/Pixabay

„Wir können nicht alle Eltern und Kinder durch die Einrichtungen führen. Auch eine Besucherbegrenzung lässt sich nicht realisieren“, sagt Claudia König, Leiterin der Kita Kunterbunt, stellvertretend für alle Billerbecker Kita-Leiterinnen. „Die Fallzahlen steigen, die Situation ist wieder ein bisschen angespannter.“ Deswegen sei in der Leiterinnen-Runde entschieden worden, keine Tage der Offenen Tür anzubieten, sondern die Filme jeweils mit einer Länge zwischen fünf und acht Minuten zur Verfügung zu stellen. Über einen Link der Stadt Billerbeck sind ab dem 26. Oktober alle virtuellen Rundgänge zu sehen. „Wir haben unseren Alltag filmen lassen. Die Kinder sind in Aktionen zu sehen. Natürlich ist das datenschutzrechtlich alles mit den Eltern abgeklärt“, berichtet Claudia König. Durch die Filme sollen die Eltern einen Eindruck vom Konzept und von den Räumlichkeiten bekommen. „Wir wissen, dass der persönliche Eindruck natürlich nicht dadurch ersetzt werden kann und finden das auch schade“, so Claudia König. „Wir hoffen, dass wir es nächstes Jahr wieder anders regeln können.“ Wer noch detailliertere Infos zu Konzepten der Einrichtungen haben möchte, kann auch die jeweiligen Internetseiten besuchen.

Die gemeinsame Anmeldewoche der Domstadt-Kitas findet vom 9. bis 12. November statt. In diesem Zeitraum haben alle Eltern, deren Kind ab dem 1. August 2021 eine Kita besuchen soll, die Möglichkeit, ihr Kind anzumelden. Ein Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz besteht ab Vollendung des ersten Lebensjahres. Es ist eine Anmeldung in der Wunschkita erforderlich, der Zweit- und Drittwunsch kann auf den jeweiligen Anmeldeformularen eingetragen werden. Eine Anmeldung in mehreren Einrichtungen ist nicht nötig. Die Anmeldungen finden montags bis donnerstags von 8 bis 12 und von 14.30 bis 16 Uhr statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist dafür in allen Kitas erforderlich. Auch wer erst im Laufe des Kita-Jahres 2021/2022 einen Platz in Anspruch nehmen möchte, sollte während der Anmeldewoche sein Kind anmelden.

Der Link zu den Kita-Filmen wird am 26. Oktober in unserer Zeitung veröffentlicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7636093?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker