Landesstraße zwischen Billerbeck und Altenberge vier Stunden lang gesperrt
Zwei Unfälle mit sechs Verletzten

Billerbeck (sdi/pd). Zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten ist es am frühen Montagmorgen auf der Landesstraße 506 (Billerbeck – Altenberge) gekommen. Zwischen Tombrinks Kreuzung und der Biogasanlage kam es gegen 6.30 Uhr zum Zusammenstoß zweier Autos, bei dem ein 25-Jähriger aus Altenberge und ein 42-Jähriger aus Billerbeck schwer verletzt wurden, wie die Polizei berichtet. Der 42-Jährige fuhr mit seinem Auto in ein auf der Fahrbahn stehendes, unbeleuchtetes Auto. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich laut Polizei heraus, dass der Fahrer des unbeleuchteten Autos, der 25-Jährige, im Verlauf einer Linkskurve aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam. Dort kollidierte er mit einem Telefonmasten, durchbrach einen Holzzaun und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto des 42-Jährigen. Zum Einsatzort rückten auch die Feuerwehren aus Billerbeck und Havixbeck aus. „Weil die Anfahrt zur Beerlage weit ist, wird die Feuerwehr Havixbeck von vornherein mit alarmiert“, informierte Einsatzleiter Florian Heuermann. Die Havixbecker Wehr war mit 25 Einsatzkräften vor Ort, die Billerbecker mit 30 Kameraden. Einer der beiden Schwerverletzten war im Auto eingeklemmt, musste von der Wehr mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Die Wehr leuchtete zudem die Einsatzstelle aus und übernahm Personenbetreuung. Zudem waren laut Feuerwehr auch Notfallseelsorger vor Ort, die Zeugen betreut haben. Die L506 war während der Unfallaufnahme rund vier Stunden lang gesperrt. Während des Einsatzes kam es gegen 7.30 Uhr in unmittelbarer Nähe an einer Absperrung zu einem weiteren Unfall mit vier Verletzten, von denen zwei ins Krankenhaus gebracht wurden, so die Polizei. Eine 24-Jährige aus Schöppingen ist auf einen gerade anhaltenden Wagen, der mit einem 18- und einem 19-Jährigen aus Laer und Horstmar besetzt war, aufgefahren und hat das Auto dabei in ein weiteres Fahrzeug mit einer 26-Jährigen aus Laer geschoben.

Montag, 19.10.2020, 16:22 Uhr
Beim ersten Unfall am frühen Montagmorgen in der Bauerschaft Temming wurden zwei Männer schwer verletzt. Foto: Feuerwehr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7639362?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker