Billerbeck
Fahrradschuppen wird Raub der Flammen

Billerbeck (fs). Ein Fahrradschuppen ist am späten Samstagabend in Lutum abgebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr, die gegen 23.20 Uhr alarmiert worden war, stand die Hütte lichterloh in Flammen, wie Florian Heuermann von der Feuerwehr Billerbeck berichtet. Diese war mit insgesamt 45 Einsatzkräften unter Leitung von David Meinert vor Ort.

Sonntag, 06.12.2020, 18:40 Uhr
Nur das verkohlte Gerippe des Fahrradschuppens steht nach dem Feuer in der Nacht zu Sonntag noch. Foto: Feuerwehr Billerbeck

„Wir mussten zunächst das angrenzende Wohnhaus schützen“, berichtet Heuermann von dem zweistündigen Einsatz. „Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Ein Tanklastfahrzeug für die Wasserversorgung kam aus Nottuln zur Hilfe. Zur Höhe und Ursache des Schadens konnte die Polizei noch keine Aussage treffen. Die Ermittlungen dauern an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7711406?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker