Billerbeck
Wehr beseitigt Bäume nach starkem Wind

Aufgrund des starken Windes wurde die Freiwillige Feuerwehr Billerbeck am frühen Donnerstagmorgen ab 6.55 Uhr zu insgesamt drei Einsätzen gerufen. Umgestürzte Bäume mussten in den Bauerschaften Hamern und Osthellen mittels Motorsäge beseitigt werden. Für die Dauer der Arbeiten mussten die betroffenen Straßen kurzzeitig gesperrt werden, wie die Freiwillige Feuerwehr mitteilt. Nach rund anderthalb Stunden waren die Einsätze beendet. Die Feuerwehr Billerbeck war mit drei Fahrzeugen und insgesamt 17 Feuerwehrleuten im Einsatz. Einsatzleiter war der stellvertretene Löschzugführer Ingo Werner. Die Polizei verzeichnete kreisweit 15 Einsätze in nur anderthalb Stunden. Foto: Feuerwehr

Freitag, 22.01.2021, 09:04 Uhr
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7778643?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker