Billerbeck
Denkmal-Witterungsschutz zerstört

Unbekannte haben den Witterungsschutz des Antonius-Denkmals auf dem Johannis-Kirchplatz zerstört. Laute klirrende Geräusche weckten laut eines Presseberichtes der Polizei in der Samstagnacht gegen 3.30 Uhr einen 59-jährigen Billerbecker aus seinem Schlaf. Er schaute aus dem Fenster, konnte jedoch auf Grund der Dunkelheit niemanden erkennen. Er vernahm lediglich zwei Stimmen, die sich in Richtung der Lange Straße entfernten, so die Polizei weiter. Am nächsten Morgen bemerkte der Mann, dass der gläserne Witterungsschutz des „Heiligen Antonius“ eingeschlagen worden war und meldete dies dem Küster der Johannis-Kirche. Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld unter Tel. 02541/140 entgegen. Foto: Polizei

Dienstag, 02.02.2021, 10:42 Uhr aktualisiert: 02.02.2021, 11:09 Uhr
Foto: Polizei
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7796011?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker