Coesfeld
Karten für Freilichtbühne jetzt auch im AZ-Ticketservice

Coesfeld (fs). Kein Aprilscherz: Ab heute ist die Allgemeine Zeitung mit ihren drei Geschäftsstellen in Coesfeld, Gescher und Billerbeck offizielle Vorverkaufsstelle für die Karten der Freilichtbühne Coesfeld.

Sonntag, 31.03.2019, 18:14 Uhr aktualisiert: 01.04.2019, 12:20 Uhr
In den Geschäftsstellen der Allgemeinen Zeitung in Coesfeld, Gescher (Foto) oder Billerbeck können die Gäste der Freilichtbühne ab sofort Tickets erwerben, wie Mitarbeiterin Bernadette Holtmann, die hier den Sitzplan vor der Bühne auf dem Schirm hat, erklärt. Foto: Helene Wentker

„Die Idee dahinter ist, dass wir jetzt mitten im Ort eine Vorverkaufsstelle haben und die Besucher der Freilichtbühne nicht immer raus zum Bühnenheim fahren müssen“, sagt Bernadette Holtmann vom AZ-Ticketservice. „Vor allem die Abendkasse wird so entlastet und die Schlange wird kürzer. Außerdem bekommt die Freilichtbühne so mehr Planungssicherheit“, erklärt Holtmann, die ehrenamtlich in der Verwaltung der Freilichtbühne mitarbeitet und auch dort den Kartenverkauf unterstützt.

Bislang konnten die Besucher der Freilichtbühne ihre Karten auf der Homepage der Freilichtbühne entweder online reservieren und per anschließender Überweisung erwerben oder sie direkt am Bühnenheim kaufen. Nun ist zusätzlich der Direktverkauf auch in den Geschäftsstellen der AZ möglich. Zuschauer können ihre Plätze auswählen und sich die Tickets sofort ausdrucken lassen – für das Abendstück, das Kinderstück oder auch die Musical-Night.

Die Freilichtbühnensaison in Coesfeld startet mit der Premiere des Abendmusical von „Natürlich blond“ am am 18. Mai um 20.30 Uhr. Als Familienmusical startet am 1. Juni „Robin Hood und die Kinder von Sherwood Forest“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6511545?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker