Coesfeld
Im Eisenbahn-Oldtimer nach Willingen

Mit einem historischen Sonderzug fährt die Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf am Samstag (1. 2.) vom Münsterland nach Willingen ins Hochsauerland – vielleicht durch verschneite Landschaften. Zustieg in Billerbeck ist um circa 9.10 Uhr und in Coesfeld um etwa 9.25 Uhr. Die Rückankunft erfolgt gegen 22 Uhr. Es soll ein besonderes Erlebnis werden, wenn die 50 Jahre alte Diesellok 218 155 über landschaftlich schöne Nebenstrecken nach Dortmund und weiter über die steigungsreiche Obere Ruhrtalbahn nach Brilon-Wald fährt, so die Ankündigung. Der Sonderzug besteht aus bequemen Schnellzugwagen mit 6er Abteilen und Seitengang. Die Erste-Klasse-Wagen aus den 1960er Jahren sind für hohen Reisekomfort bekannt. Im vorderen Zugteil befinden sich die Wagen für Eisenbahnliebhaber und Wintersportler. Hier geht es ruhig und gemütlich zu, während im hinteren Zugteil eine große Party gefeiert wird. Der Aufenthalt in Willingen beträgt knapp fünf Stunden. Die Fahrkarten (1. Klasse Erwachsene 79 Euro und Kinder von 3 bis 14 Jahren 49 Euro) sind im Internet unter www.westfalendampf.de erhältlich oder telefonisch unter 02572/1793.

Montag, 06.01.2020, 08:44 Uhr
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7173409?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker