Zu Besuch bei Coesfelds bekanntestem bunten Vogel
Titus ist putzmunter

Coesfeld. Ursprünglich war er nur eine Randnotiz: Papagei Titus, der in dieser Woche Farbe in den Rückblick auf die Nachrichten vor 10, 25 und 50 Jahren brachte. Eine kleine Erinnerung mit Bild und wenigen Zeilen daran, dass Titus im Januar 2010 im Tierfachmarkt Fressnapf ein neues Zuhause fand, nachdem er zuvor viele Jahre Publikumsmagnet in dem alteingesessenen Coesfelder Garten- und Zoofachgeschäft Samen Schmitz gewesen war. Doch die Randnotiz berührte offenbar viele Coesfelder, die sich gut an Titus erinnern konnten. So mancher war als Kind oder Teenager regelmäßig bei Samen Schmitz, allein um den bunten Vogel anzuschauen. Andere fragten sich, ob es Titus noch gibt. Anlass für die AZ-Redaktion, den Dingen auf den Grund zu gehen und Titus mit mehr als einer Randnotiz zu würdigen. So viel vorweg: Titus gibt es noch. Er ist noch immer im Fressnapf zu Hause. Und es geht ihm gut, wie Fressnapf-Filialleiter Björn Voerster berichtet.

Freitag, 17.01.2020, 22:50 Uhr
Papagei Titus erfreut sich mit seinen 31 Jahren guter Gesundheit. Vor zehn Jahren fand er im Fressnapf ein neues Zuhause, zuvor war er Publikumsmagnet bei Samen Schmitz. Foto: ct

Ausführlicher Bericht am Samstag in der Allgemeinen Zeitung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200817?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Gedenken an die Morde von Hanau
Rassistischer Anschlag: Gedenken an die Morde von Hanau
Nachrichten-Ticker