Vereins-TV der SG Coesfeld 06 im Münsterland bislang einzigartig
Neue Wege im Sponsoring eröffnen

Coesfeld. Minutenaktuelle Neuigkeiten und Tabellen aus sämtlichen Sportabteilungen, Fotos von Mannschaften und Vereinsfesten und Artikel aus der Allgemeinen Zeitung im Wechsel mit Anzeigen von Sponsoren – das neue Vereins-TV der SG Coesfeld 06, das über einen Monitor im Schaufenster von Augenoptik Schoppe flimmert, löst die klassische Litfaßsäule als Werbeträger mit bewegten Bildern ab. „Das ist im Münsterland noch einzigartig“, weiß SG-Geschäftsführer Patrick Steinberg, der das Format zusammen mit Ludger Wachsmann und Wolfgang Schoppe am Dienstag beim Pressetermin vorstellt.

Mittwoch, 19.02.2020, 10:50 Uhr
Freuen sich, münsterlandweit mit ihrem neuen Format Vereins-TV Vorreiter zu sein: (v.l.) Patrick Steinberg (Geschäftsführer SG Coesfeld 06), Ludger Wachsmann (SG 06 Werbe GbR) und Wolfgang Schoppe (Sponsor). Neuigkeiten aus dem Vereinsleben können nun beim Schaufensterbummel im Vorbeigehen aufgeschnappt werden. Foto: Florian Schütte

Die Idee dazu kam von einem kleinen Verein im Osnabrücker Land, der das Konzept des Vereins-TVs bereits erfolgreich umgesetzt hat. „Uns ging es vor allem darum, neue Wege im Sponsoring zu finden“, sagt Steinberg. „Und die Attraktivität ist da. Menschen bleiben vor bewegten Bildern stehen“, fügt Ludger Wachsmann hinzu, der sich in der SG 06 Werbe GbR ehrenamtlich um das Sponsoring des Vereins kümmert.

Möglich ist so ziemlich alles, was auf einem Monitor heutzutage darstellbar ist. „Jede der 17 Abteilungen unseres Vereins kann dort ihre News einlaufen lassen“, erklärt Steinberg. Selbst Live-Streams von Fußball-Spielen in Verbindung mit Soccerwatch könnten in Zukunft übertragen und beim Schaufensterbummel angeschaut werden. „In der SG-Geschäftsstelle pflege ich die Neuigkeiten der Abteilung in das Programm ein“, erläutert Steinberg. Und das brandaktuell, wie sich bereits am Dienstagmorgen zeigt, als der Geschäftsführer nach kürzester Zeit eine gerade eingepflegte Info wieder herausnehmen muss. „Wir sind um 9 Uhr mit dem Vorverkauf der Karten für unseren Sportlerball gestartet und um 9.20 Uhr waren alle 480 Karten schon restlos weg“, staunt Steinberg.

Gegen 23 Uhr schaltet sich die Technik ab, die von Böker PC-Service gestiftet wurde. „Morgens um 6 Uhr, wenn die ersten ihre Brötchen holen, schaltet sich der Monitor wieder ein“, sagt Wolfgang Schoppe, der die SG auch beim Feriensport seit Jahren unterstützt.

„Interessant ist das Format nicht nur, wenn Unternehmen Werbung schalten wollen, sondern besonders bei der Suche nach Azubis und Personal generell“, weiß Patrick Steinberg – und nutzt das Vereins-TV auch in eigener Sache mit der Ausschreibung einer Bufdi-Stelle. Und der oder die Auserwählte wiederum könnte sich in Zukunft mit der Pflege des neuen Formats beschäftigen. So schließt sich der Kreis.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7272319?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker