Coesfeld
Unfall auf B 474: Fahrradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Coesfeld (jd). Lebensbedrohlich verletzt worden ist am Dienstag gegen 13.35 Uhr ein 70-jähriger Rosendahler, der mit seinem Fahrrad die B 474 aus Richtung Baumschule Steinkamp (Brink) kommend überqueren wollte. Gleichzeitig wollte ein 59-jähriger Coesfelder mit einem weißen Ford aus Richtung Coesfeld rechts zur Baumschule abbiegen. Hinter dem Coesfelder fuhr ein 28-jähriger Ahauser mit einem grünen Golf ebenfalls in Richtung Holtwick, übersah allerdings, dass der Ford vor ihm abbiegen wollte. Der Golf fuhr auf den Ford auf, dieser drehte sich einmal um die gesamte Achse und erfasste mit seinem Heck den am Straßenrand wartenden Rosendahler. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. In den Autos befanden sich insgesamt drei Personen, die ebenfalls verletzt wurden. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Autos wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab.

Dienstag, 26.05.2020, 20:48 Uhr
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstagmittag in Höhe des griechischen Restaurants am Brink. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B 474 für zwei Stunden gesperrt. Fotos: jd Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7424914?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker