Überblick über die städtischen Einrichtungen
Kultur fast komplett im Lockdown

COESFELD. Seit dem 2. November gelten landesweit Einschränkungen für öffentliche Einrichtungen und Veranstaltungen. Hier ist eine Übersicht, ob und wann die städtischen Einrichtungen geöffnet haben:

Montag, 02.11.2020, 19:14 Uhr
Ab sofort startet das Büchereiteam wieder mit dem Angebot „Bücher to go“: Leserinnen und Leser können, wie schon im April, Medien bestellen und Büchertaschen kontaktlos abholen. Foto: az

0 Die Volkshochschule unterbricht das laufende Semester; der Kursbetrieb wird – soweit von den Teilnehmenden gewünscht – durch digitale Angebote ersetzt. Integrationskurse und Kurse, die in einen Berufsabschluss münden, werden weitergeführt, auch die dafür geplanten Prüfungstermine finden weiterhin statt.

0 Die Stadtbücherei ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet; maximal 15 Personen dürfen sie gleichzeitig besuchen. Die Aufenthaltsdauer wird auf 30 Minuten beschränkt. Ab sofort startet das Büchereiteam außerdem wieder mit dem Angebot „Bücher to go“: Leser können, wie schon im April, Medien bestellen und Büchertaschen kontaktlos abholen.

0 Das Bilderbuchkino und andere Veranstaltungen in der Bücherei finden im November nicht statt, eine Ausnahme gilt für Schulklassen-Führungen: Sie können wie geplant durchgeführt werden.

0 Die Kindertheater-Aufführungen, die am Samstag (28. 11.) und zwei Wochen später (5. 12.) im PZ stattfinden sollten, werden erneut verschoben. Wer bereits Karten gekauft hatte, kann sie zurückgeben oder für den Nachholtermin aufbewahren.

0 Das Kommunale Kino pausiert bis voraussichtlich Anfang Dezember. Solange das Coesfelder Cinema geschlossen bleibt, können auch keine Vorstellungen des Kommunalen Kinos stattfinden.

0 Das Stadtmuseum „Das Tor“ im Walkenbrückentor bleibt im November geschlossen; das Stadtarchiv bleibt telefonisch erreichbar unter Tel. (02541) 939-3010.

0 Die Coesfelder Musikschule stellt den Unterricht sowie Chor- und Orchesterproben bis voraussichtlich Anfang Dezember ein. Die Musikschullehrer bleiben, wo möglich und gewünscht, mit digitalen Unterrichtsangeboten in Kontakt mit ihren Schülern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7660650?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker