Grundschulanmeldungen
Mehr Erstklässler im nächsten Sommer

Coesfeld. Einen leichten Anstieg gibt es hinsichtlich der Erstklässler, die im Sommer des kommenden Jahres die Schulbank drücken werden: 390. In diesem Jahr sind es noch 368 i-Dötzchen gewesen. Die Zahlen beziehen sich sowohl auf die sechs städtischen Grundschulen in Coesfeld und Lette als auch auf die Maria-Montessori-Grundschule.

Mittwoch, 09.12.2020, 15:34 Uhr

Letztere wird im kommenden Schuljahr 2021/22 nur Kinder aus Coesfeld aufnehmen können. „Wir hatten so viele Anmeldungen, dass wir Kinder aus den umliegenden Gemeinden leider nicht berücksichtigen konnten. Denn wir haben nur eine Eingangsklasse“, berichtet Schulleiterin Annette Bohmert. Festgelegte Kriterien wie Geschwisterkinder, die enge Zusammenarbeit mit dem Montessori-Kinderhaus oder auch die Wohnortnähe sollen für Transparenz sorgen. „Natürlich freuen wir uns über diese starke Rückmeldung, aber wir bedauern es natürlich auch, dass wir Kinder ablehnen mussten“, so Annette Bohmert weiter.

Den stärksten Anstieg der Erstklässler in den städtischen Grundschulen hat die Kardinal-von-Galen-Schule in Lette zu verzeichnen, wie die Zahlen der Stadt nun deutlich machen. Gleich 21 Kinder mehr, also insgesamt 58, starten nächstes Jahr, es wird von zweizügig auf dreizügig gewechselt. „Dieser Anstieg befindet sich noch im Rahmen der normalen Schwankungen. In 2020 waren es verhältnismäßig wenig Kinder“, begründet Stadtsprecherin Andrea Zirkel diese Zahl.

Dreizügig bleiben die Maria-Frieden-Schule mit 72 und die Ludgerischule mit 63 Schülerinnen und Schülern. Die Lambertischule reduziert ihre Klassenzahl wiederum. Waren es dieses Jahr noch 65 Kinder in drei Klassen, werden es im kommenden Jahr 56 Kinder in zwei Klassen sein. „An der Laurentiusschule wird jahrgangsübergreifend unterrichtet. In insgesamt fünf Klassen werden im neuen Schuljahr 66 Kinder aus der ersten Klasse gemeinsam mit Kindern aus der künftigen dritten Klasse sein“, erklärt Dorothee Heitz, Leiterin des Fachbereiches Jugend, Familie, Bildung, Freizeit der Stadt Coesfeld in einer Mitteilung.

An der gerade erst an die Franz-Darpe-Straße umgezogenen evangelischen Martin-Luther-Schule werden die künftigen Erstklässler in zwei Klassen starten, hier haben sich insgesamt 49 Kinder für den Sommer angemeldet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7715949?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker