Ab heute gibt es freitags online Angebote zum Abholen in der nächsten Woche
„Bastelei to go“ am Jugendhaus

COESFELD. Am Montag (18. 1.) startet das Jugendhaus Stellwerk die nächste Online-Mitmachaktion für Kinder. Gabi Kaudewitz vom Team Jugendförderung sagt dazu laut einer Pressemitteilung: „Ohne richtige Schule, Sportverein und Freunde ist das Leben oft langweilig. Damit die Coesfelder Kinder trotzdem keine schlechte Laune bekommen, haben wir uns wieder eine schöne Aktion für sie überlegt.“

Freitag, 15.01.2021, 16:11 Uhr
Wer Ideen und Material fürs Basteln zu Hause sucht, findet „Basteleien to go“ ab Montag (18. 1.) bei der neuen Mitmach-Aktion des Teams vom Jugendhaus Stellwerk. Hier im Bild (v.l.) Sebastian Wilde, Nele Elkemann, Andrea Wiesner und Svenja Lartz. Foto: az

Weil das Jugendhaus in den nächsten Wochen nicht geöffnet werden darf, wird es für jeden Werktag eine „Bastelei to go“ geben, zu der sich die Kinder unter www.unser-ferienprogramm.de/coesfeld anmelden können.

Die Bastel-Angebote für die jeweils nächste Woche werden ab heute immer freitags um 12 Uhr online gestellt, pro Angebot können zehn Kinder teilnehmen. Gabi Kaudewitz: „Das dazugehörige Material steht im Jugendhaus Stellwerk bereit und kann dort jeweils am Tag des Angebots abgeholt werden: montags bis donnerstags von 15 bis 15.30 Uhr und freitags von 12 bis 12.30 Uhr.“ Wichtig für die Umwelt: Gut erhaltene Tütchen können wieder beim Stellwerk abgegeben werden. Einfach bei der nächsten Abholung abgeben oder in den Briefkasten werfen.

Die Bastelangebote werden zusätzlich auch auf der Jugendseite veröffentlicht unter www.junges-coesfeld.de und stehen hier allen zur Verfügung, die nach Freizeitideen suchen.

Einen Tipp hat Gabi Kaudewitz außerdem noch: „Schickt mir gern eure Fotos von den fertigen Basteleien per E-Mail an gabi.kaudewitz@coesfeld.de. Wir veröffentlichen die Bilder dann auf unserer Internetseite, wenn ihr und eure Eltern einverstanden seid.“

Informationen zur Mitmach-Bastel-Aktion gibt Gabi Kaudewitz im Fachbereich Jugend, Familie, Bildung, Freizeit auch unter Tel. 02541/939-2230.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7768325?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker