Coesfeld
Plagiatsvorwurf zurückgewiesen

Coesfeld (ds). Eine süffisante Bemerkung von Erich Prinz (Grüne) im Haupt- und Finanzausschuss, dass ihn die Anträge der CDU zur Wirtschaftsförderung an das „Wahlprogramm unserer Bürgermeisterin“ erinnern (wir berichteten), hat Dr. Heiner Kleinschneider (CDU) jetzt im Stadtrat zurückgewiesen. „Bezüge zum Wahlprogramm sehe ich nicht“, hob er hervor. Allerdings seien einige Punkte einem Fachbuch zur kommunalen Wirtschaftsförderung entnommen, das er selbst vor einigen Jahren geschrieben habe. Kleinschneider lud die anderen Fraktionen ein, sich aktiv mit Ideen zu beteiligen. Viele Unternehmer hätten derzeit große Existenzängste. Sie zu fördern und zu unterstützen, so Kleinschneider, sei auch nicht nur Sache der Verwaltung: „Alle sollten ihren Teil beitragen, dass die Wirtschaft nach der Krise wieder in Tritt kommt.“

Donnerstag, 25.02.2021, 10:28 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7837283?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker