Darup
Zwei Schwerverletzte nach Explosion

Darup. Nach einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in der Billerbecker Straße in Darup sind zwei Anwohner schwer verletzt worden. Die 77-jährige Hausbewohnerin erlitt Verbrennungen und wurde in einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch ihren 79-jährigen Ehemann brachten Rettungskräfte in ein Krankenhaus.

Dienstag, 09.07.2019, 18:14 Uhr
Die Umgebung der Einsatzstelle wurde von Polizei und Feuerwehr abgesperrt. Am Vormittag gegen 10.40 Uhr kam es zu einer Gasexplosion in der Billerbecker Straße in Darup. Foto: Leon Eggemann

Zur Explosion sei es womöglich aufgrund eines technischen Defekts an einem mit einer Propangasflasche betriebenen Herd im Keller gekommen, teilt die Polizei mit. „Wir wurden um 10.40 Uhr alarmiert“, erklärt Tobias Plogmaker, Einsatzleiter der Feuerwehr Nottuln. „Es wurde ein Angriffstrupp mit schwerem Atemschutz ins Gebäude geschickt, um Gas zu messen.“

Zudem haben zwei Fachberater vom Technischen Hilfswerk Rheine den Einsatzort auf Gebäudeschäden kontrolliert, ergänzt Plogmaker. „Sie kamen zu dem Entschluss, dass das Haus betreten werden darf“, berichtet Plogmaker. Nun nehme die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen auf. Die Umgebung der Einsatzstelle solle noch bis abends gesperrt bleiben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6766333?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F968628%2F
Prognose: Konservative mit absoluter Mehrheit im Parlament
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker