Gescher
Quintett übergibt an Nachfolger

Gescher. Vor etwa zehn Jahren traf sich ein Quintett mit Holger Beeke, Nico Charbon, Udo Höing, Juppi Dress und Udo Abel und setzte den Wunsch der Mitglieder der St. Ludgerus-Schützengilde Harwick um, ein Familienfest zu planen und organisieren. Seitdem findet das „Harwicker Frühjahrsfest“ alle zwei Jahre auf Brinkmann’s Hof statt. Das stets gut besuchte Familienevent besteht aus einem Drei-Säulen-System: Kinderkönigsschießen, Event-Highlight und betreutes Kinderspiel. Aus den anfänglich fünf Personen können die Organisatoren mittlerweile auf einen Pool von mehr als 20 Personen zurückgreifen.

Mittwoch, 05.06.2019, 21:02 Uhr
Als Dankeschön für die Bereitstellung der Räumlichkeiten überreichten die Gäste der Familie Kloster einen Blumenstrauß und einen Präsentkorb. Im Bild (v.l.): Sven Hövelbrinks, Guido Nieland, Thomas Kersting, Werner Kersting, Heinz Kloster, Max Rolving, Michael Illhardt, Jens Kloster, König Andreas Rudde und Holger Beeke. Foto: az

„Geplant und gewollt war von Anfang an, Verantwortung und Aufgaben mittelfristig wieder auf andere zu übertragen und in die zweite Reihe zurückzutreten“, erläutert Holger Beeke.

Dieser Prozess wurde nun beim jährlichen Treffen fortgeführt. Jens Kloster stellte hierfür wieder seine Räumlichkeiten zur Verfügung und versorgte die Gäste mit Speisen und Getränken.

Die organisatorische Verwaltung und Planung des Festes übernimmt für Beeke nun Michael Illhardt. Für das Eventmanagement (bislang Udo Höing) ist jetzt Freddy Lanfer zuständig. Im Laufe der Jahre wurden der Harwicker Schützengilde Holzspielzeuge zur Verfügung gestellt. Den Part des Gerätewartes übernimmt Sven Hövelbrinks. Wie er berichtete, seien die Anfragen zum Ausleihen der Spielgeräte stark gestiegen.

Im Namen des „Gründungsquintetts“ bedankt sich Beeke für die Bereitschaft, Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen.

Aus seiner Sicht sei dies heutzutage nicht mehr selbstverständlich. „Wir wissen, dass diese Aufgaben jetzt in gute Hände übergeben wurden“, merkte er abschließend an.

Auch der (noch) amtierende König Andreas Rudde nahm an diesem Treffen teil und zollte den Organisatoren des Harwicker Frühjahrsfestes seinen Respekt.

„Das ist schon super, was ihr da jedes Mal auf die Beine stellt“, so Rudde. Beeke und Illhardt wiesen darauf hin, dass jeder, der Interesse am Organisieren habe, sich gerne an sie wenden könne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6669002?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker