Gescher
100 Gespanne gehen an den Start

Gescher. Beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Gescher steht am kommenden Wochenende Fahrsport der Extraklasse auf dem Programm. Erstmalig werden an zwei Tagen Prüfungen der Klasse A und E geboten.

Mittwoch, 03.07.2019, 11:46 Uhr
Sie sind dabei, wenn der Zucht-, Reit- und Fahrverein Gescher am kommenden Wochenende ein hochklassiges Fahrsportturnier veranstaltet: Marius Levers mit seiner Beifahrerin Lorena Levers. Foto: az

Das Nennungsergebnis lässt schon jetzt auf ein interessantes Programm schließen. Nicht weniger als 100 Gespanne haben für die 25 Prüfungen genannt. Samstags absolvieren die Teilnehmer ab 8 Uhr zunächst die Dressurprüfungen. Bei der Dressur werden die Hufschlagfiguren in den unterschiedlichen Gangarten und Anforderungen gefahren. Diese werden von den Richtern mit Wertnoten bewertet. Sieger ist der Teilnehmer mit der höchsten Wertnote. Gleichzeitig starten die Hindernisprüfungen, bei denen der Parcours möglichst fehlerfrei durchfahren werden muss, damit am Ende der Schnellste den Sieg mit nach Hause nehmen kann.

Ab circa 14 Uhr werden auf dem einen Viereck junge Pferde in der Eignungsprüfung präsentiert. Der Fahrer bekommt durch die Absolvierung der Dressuraufgabe und des kleinen Hindernisparcours eine erste Einschätzung, wie weit sein Pferd ist und die Pferde können sich schon mal an das Turniergeschehen gewöhnen. Weiterhin kann sich das Gespann für das Bundeschampionat qualifizieren.

Spannend geht’s am Sonntag mit rasanten Fahrten durch die festen Hindernisse weiter. Anziehungspunkt wird hier der Wassergraben sein, denn hier bleibt kein Gespann trocken. Bei den Geländeprüfungen kommt es darauf an, die Hindernisse möglichst mit der Bestzeit zu verlassen. Ungekrönte Könige des Fahrturniers sind die Sieger der kombinierten Prüfungen, die dann am Sonntagnachmittag feststehen. Hierbei wird die Gesamtleistung aller drei Prüfungen bewertet.

Wichtige Punkte können gleich für zwei Cups gesammelt werden. Für den Nachwuchs geht es beim Gescheraner Fahrturnier um Punkte für die Qualifikation zum Nachwuchs-Cup Münsterland. Die Teams des Münsterländer Mannschaftscup wiederum können auf wichtige Punkte für ihr Cup-Punktekonto hoffen.

Natürlich wird nicht nur erstklassiger Pferdesport präsentiert. Mit leckeren Speisen und selbstgemachtem Kuchen kann sich jeder verwöhnen lassen. Bei der Tombola können tolle Preise gewonnen werden und für die Kleinsten stehen ein großer Spielplatz und ein Hüpfburg bereit, sodass jeder auf seine Kosten kommt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6745851?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker