Gescher
Jiddische Musik und Märchen in Gescher

Gescher. Am 1. September (Sonntag) um 17 Uhr lädt die Evangelische Kirchengemeinde Gescher zu einem ganz besonderen Konzert ein: Unter dem Titel „Klezmer Märchenhaft“ präsentiert die Gruppe „Fidele Tants“ aus Haltern jiddische Musik und Märchen. Die Gruppe besteht aus Bernhard Höhne (Klavier), Sabine Höhne (Geige), Bernd Sommer (Klarinette), David Schutz (Klarinette), Kalli Feldkamp (Kontrabass) und der Märchenerzählerin Heike Koschnicke. Klezmer ist eine aus dem mittel-, nord- und osteuropäischen Judentum stammende Volksmusiktradition. Sie orientiert sich an religiösen Traditionen, die bis in biblische Zeiten zurückreichen; ihre musikalische Ausdrucksweise entwickelte sich indessen weiter bis in die Gegenwart, heißt es in der Ankündigung. Das Repertoire besteht vor allem aus Musik zur Begleitung von Hochzeiten und anderen Festen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für „pro anima“, Haltern, wird gebeten. Dabei handelt es sich um ein Präventionsprojekt für Kinder von psychisch-/suchtkranken Eltern vom vierten Lebensjahr bis zum jungen Erwachsenenalter und für Eltern, die psychisch-/suchtkrank sind.

Dienstag, 13.08.2019, 18:28 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847512?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Sparkasse arbeitet Störungsfolgen ab
Symbolbild 
Nachrichten-Ticker