Gescher
Gescheraner hat illegal Marihuana angebaut

Gescher. Eine illegale Marihuana-Plantage haben Ermittler der Kreispolizeibehörde Borken am Donnerstag in Gescher entdeckt. Eine Durchsuchungsaktion hatte die Beamten zunächst zur Wohnanschrift des Tatverdächtigen geführt. Bei dem 28-Jährigen fanden sich eine geringe Menge der Droge und Equipment zum Betrieb einer Plantage, berichtet die Polizei. Der Beschuldigte machte keine Angaben zur Sache. Weitere Ermittlungen führten die Beamten schließlich zum Standort der Plantage in einem stillgelegten Betrieb in Gescher. Dort fanden sie eine Plantage mit mehr als 50 teilweise erntereifen Marihuana-Pflanzen sowie die technische Ausrüstung zum Anbau. Die Polizei stellte das vorgefundene Material sicher und beschlagnahmte den Tatort. Der beschuldigte Gescheraner wurde zunächst festgenommen und schließlich nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wegen fehlender Haftgründe am Freitag wieder auf freien Fuß gesetzt.

Freitag, 07.02.2020, 14:28 Uhr
Das Bild zeigt einen geringen Teil der Marihuana-Plantage, die ein 28-Jähriger in Gescher betrieben hat. Foto: Polizei Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245022?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker