Bücherei bietet kostenfreies Digital-Abo für Nicht-Mitglieder
„Onleihe“ ermöglicht mediale Abwechslung im Alltag

Gescher. Mit ihrem Digital-Abo wollen die Bibliotheken einen Beitrag dazu leisten, den Menschen in ihren Kommunen den Alltag in Krisenzeiten des Corona-Virus’ zu erleichtern. Die Stadtbücherei St. Pankratius Gescher bietet deshalb auch Nicht-Mitgliedern ein kostenfreies Abo für alle digitalen Angebote an. Damit können Bürgerinnen und Bürger digitale Bücher, Zeitschriften und Zeitungen aus der Onleihe bibload.de herunterladen.

Mittwoch, 25.03.2020, 22:46 Uhr
Die Stadtbücherei – hier vertreten durch Rüdiger Lerche und Iris Huster – bietet allen Interessierten ein kostenfreies Digital-Abo an. Foto: Jürgen Schroer

Bei bibload stehen derzeit insgesamt ca. 23 600 eBooks, eAudios und eMagazines zur Verfügung. Die heruntergeladenen Bücher, ob Krimis, Historienschmöker oder auch Kinderbücher, können über die kostenlose „Onleihe-App“ auf dem Android-Handy, iPhone, Tablet oder aber mit einem E-Book-Reader gelesen werden. Gleiches gilt für das Angebot an eAudios. Hier können direkt am Smartphone zahlreiche Hörbücher gestreamt oder heruntergeladene Inhalte offline angehört werden. Für die Nutzung am PC benötigt man zurzeit noch ein zusätzliches Leseprogramm. Zudem stehen bei bibload 46 Abos von gängigen Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung, zum Beispiel „Der Spiegel“, die „FAZ“ oder auch „Psychologie heute“ und „test“.

Der Zugang zum Digital-Abo ist denkbar einfach. Interessenten schicken lediglich eine Mail an die Adresse buecherei-gescher@bistum-muenster.de unter Nennung des Namens, der Adresse, des Geburtsdatums und der Telefon-Nummer. Im Gegenzug erhalten sie eine Mail mit ihren Zugangsdaten für die digitalen Angebote. Voraussetzung ist, dass Interessenten in Gescher wohnen, das heißt hier gemeldet sind. Das Abo ist befristet; die Zugangsdaten verlieren ihre Gültigkeit, sobald die Bibliothek wieder geöffnet werden kann. Natürlich würden sich die Bibliotheksmitarbeitenden freuen, Nutzer des kostenfreien Digital-Abos als Neukunden begrüßen zu können, wenn die Krise überstanden ist. Aber bis dahin gelte: „Bleiben Sie zu Hause!“ Und das könne dank der Angebote des Digital-Abos auch durchaus abwechslungsreich sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343775?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker