Einstimmiges Votum für Bürgermeisterkandidatin Anne Kortüm
100 Prozent Unterstützung der UWG

Gescher. „Frau Kortüm, mehr geht nicht! 100 Prozent Unterstützung der UWG“, verkündete der 1. Vorsitzende Holger Beeke das Ergebnis der geheimen Wahl für eine mögliche Unterstützung ihrer Bürgermeisterkandidatur in der außerordentlichen Mitgliederversammlung im weiträumigen Sportlertreff an der Borkener Straße.

Dienstag, 07.07.2020, 06:02 Uhr
Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Gescher mit ihrem Vorsitzenden Holger Beeke (vorne links) unterstützt die unabhängige Bürgermeisterkandidatin Anne Kortüm (mit Blumenstrauß). Bei einem Treffen konnten die Mitglieder der UWG die Kandidatin und deren politische Ideen kennenlernen. Foto: az

Anne Kortüm kommentierte dazu: „Ich freue mich sehr darüber, durch das einstimmige Votum der UWG Gescher eine beachtliche Unterstützung meiner Kandidatur als parteilose Bürgermeisterin zu erhalten. Ich bedanke mich für das Vertrauen der Mitglieder in meine Strategie, bei der Gestaltung der Zukunft unserer Stadt alle Beteiligten gleichermaßen mitzunehmen, wobei ich mich in erster Linie gegenüber dem Bürger in der Pflicht sehe.“

In der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung der Wählergemeinschaft (wie berichtet) begründete Werner Bönning den Anwesenden gegenüber, warum die Findungskommission und der Vorstand den Mitgliedern vorschlagen hat, Anne Kortüm zu unterstützen. Den Argumenten folgten die Mitglieder und wünschten, Anne Kortüm persönlich kennenzulernen. Bei diesem Treffen sollte geklärt werden, inwieweit die gegenseitigen politischen Ideen und Werte übereinstimmen.

Zunächst skizzierte Anne Kortüm ihren beruflichen Werdegang als Volljuristin. Auf Wunsch ging sie kurz auf ihre damalige Wahl zur Stadtdirektorin ein. Vor 22 Jahren setzte sie sich, auch mit den Stimmen der UWG, im zweiten Wahlgang mit 19 zu 14 Stimmen gegen den Mitbewerber durch. Nur leider konnte sie das Amt nicht antreten. Oberkreisdirektor Raimund Pingel legte gegen diese Wahl ein Veto ein.

Im Vorfeld hatten die Mitglieder der UWG die Möglichkeit, ihre Fragen zu formulieren und dem Vorstand zukommen zulassen. Holger Beeke bedankte sich für die zahlreichen Rückmeldungen. Jedoch sei es nicht möglich, alle Fragen ausgiebig zu beantworten. „Dafür waren es einfach zu viele“, so Beeke. Es wurden fünf Themenkomplexe gebildet: Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen, Verwaltung, Ökologie und Klimaschutz. Gregor Kösters übernahm die Moderation.

Anne Kortüm stellte deutlich klar, dass sie als unabhängige Kandidatin antrete und nicht einer Partei beitreten werde. Für sie sei Neutralität die Voraussetzung, alle Parteien gleich zu behandeln.

Aufgrund der Corona- Pandemie sei ein Kassensturz der Kommunalfinanzen unumgänglich. Als Greenpeace-Mitglied habe für sie die Umsetzung des bestehenden Klimaschutzkonzeptes einen absolut hohen Stellenwert. Wie die UWG auch vertrete sie die Ansicht, dass die Errichtung des neuen Rettungszentrums zügig erfolgen müsse. Übereinstimmung bestehe auch darin, dass ein umfangreiches und aussagekräftiges Verkehrskonzept/-gutachten erstellt werden müsse.

Auch die Meinung der UWG, dass schnell an einem Konzept zur Verbesserung der Nahversorgung und Attraktivität zur Belebung der Innenstadt in Gescher und Hochmoor gearbeitet werden müsse, unterstütze sie.

Um Gescher für Familien attraktiv zu gestalten, gelte es, ausreichend Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen zur Verfügung zu stellen. Auch die Bestrebungen der UWG für einen bürgerfreundlichen Empfangsbereich im Rathaus teilt Anne Kortüm.

Die UWG bemängelt seit der Einführung das Stadtlogo „Gescher – natürlich anders“. Es fehle am Alleinstellungsmerkmal für die Glockenstadt. Auch darin besteht ein Konsens. Ferner sieht Anne Kortüm auch die Notwendigkeit zur Unterstützung im Sport- und Freizeitbereich. Dort gelte es aber, alle Vereine gleichberechtigt zu untersützen.

Holger Beeke freut sich auf einen spannenden und vor allem fairen Wahlkampf. Aus seiner Sicht sei es gut für die Demokratie und Gescher, nunmehr drei Bewerber/innen zu haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483777?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker