Bauarbeiten an der Bahnhofstraße gehen schneller voran als geplant
Kreisverkehr bis Weihnachten „rund“

Gescher (js). Viele Gescheraner haben sich an die kleine Verzögerung auf der Bahnhofstraße (K 6) bereits gewöhnt. Dort erfolgt seit Anfang Juli die Umgestaltung des Knotenpunktes mit Schildarpstraße und Schüringsweg. Und die Arbeiten gehen zügig voran: Seit Anfang dieser Woche läuft bereits der zweite von drei Bauabschnitten. Mit der Fertigstellung des Kreisverkehrs rechnet die Kreisverwaltung bis zum Jahresende. „Dann muss aber die Witterung mitspielen“, so Anna-Maria Levers von der Pressestelle der Kreisverwaltung Borken. Im nächsten Jahr werden dann die Fahrbahn und der Geh-/Radweg an der Bahnhofstraße erneuert. Für die Ausführung sind weitere sechs Wochen angesetzt.

Mittwoch, 30.09.2020, 06:24 Uhr
Zügig gehen die Bauarbeiten an der Bahnhofstraße (K 6) voran. Hier entsteht ein neuer Knotenpunkt mit Kreisverkehr, der das hohe Verkehrsaufkommen – bis zu 11 000 Fahrzeuge täglich – in diesem Bereich in Zukunft besser regeln wird. Foto: Jürgen Schroer

Seit Anfang dieser Woche ist der erste Bauabschnitt wieder freigegeben. Eine Ampel regelt den Verkehr. Stadteinwärts wird die Bahnhofstraße zur Einbahnstraße, stadtauswärts wird der Verkehr über die Straßen Am Campus und Schildarpstraße geleitet. Auf beiden Straßen gilt während der Bauphase ein Parkverbot. Die Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes ist für Anfang November geplant, sodass sich nahtlos der letzte Teil des „Kreiselbaus“ anschließen kann.

Nicht nur der Zeitplan sieht gut aus, auch der Kostenrahmen wird nach jetzigem Stand eingehalten, heißt es beim Kreis. Insgesamt 1,3 Millionen Euro kostet die gesamte Baumaßnahme, davon entfallen 925 000 Euro auf den Kreisverkehr. Mit 70 Prozent fördert das Land NRW dieses Vorhaben, 30 Prozent zahlt die Stadt.

Die Umgestaltung des Knotenpunktes ist der Auftakt für den Ausbau der K 44n. Die Anbindung an die B 525 soll laut Kreisverwaltung 2022 realisiert werden, der Ausbau der neuen Kreisstraße würde dann in den Jahren 2023/2024 folgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7609152?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker