Imkerverein bedankt sich mit Volk bei Christoph und Hedwig Dieker
Bienen erkunden sofort die neue Umgebung

Gescher. Noch kurz vor Ostern hat sich eine Abordnung des Imkervereins Gescher-Stadtlohn-Velen und Umgebung bei Christoph Dieker und seiner Mutter Hedwig für die Jahresspende zugunsten des hiesigen Imkereimuseums in Höhe von 500 Euro bedankt.

Dienstag, 06.04.2021, 04:00 Uhr
Klaus Kreyelkamp (l.) und Theo Heenen (r.) übergeben das aktive Bienenvolk des Imkervereins an Hedwig und Christoph Dieker auf der Obstbaumwiese neben dem Betriebsgelände von Dieker & Voss. Foto: Leo Bergermann

Früh morgens brachten Klaus Kreyelkamp und Theo Heenen ein Bienenvolk aus dem vereinseigenen Bestand, das von Manfred Engbers im vergangenen Jahr gebildet worden war, zum Grundstück neben dem Firmengelände. Nachdem Hedwig Dieker das für den Transport geschlossene Flugloch geöffnet hatte, konnten die ersten neugierigen Bienen sofort die Umgebung erkunden. Die auf dieser Wiese nun kurz vor der Blüte stehenden Apfel- und Kirschbäume werden die Bienen bald befruchten und den von den Blüten abgegebenen Nektar und Pollen in ihr Volk eintragen. Die Mitarbeiter und Kunden von Dieker & Voss brauchen aber keinerlei Angst vor den Bienen zu haben: Diese Insekten sind sanftmütig und interessieren sich nur für die im Frühjahr beginnende Blütenpracht in der Natur.

Hedwig Dieker (selbst seit vielen Jahren Mitglied im Imkerverein) freut sich sehr über dieses Bienenvolk, zumal sie im letzten Herbst zwei Völker verloren hat und das Imkern mit nur einem Volk sehr schwierig ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7902006?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker