Lebendiger Adventskalender
Einen Moment Ruhe finden

Rosendahl (lsy). Ab Sonntag (1.12.) starten in Darfeld und in Holtwick die Lebendigen Adventskalender, organisiert von den jeweiligen Kolpingsfamilien. An (fast) jedem Tag im Advent – ab dem 1. Dezember am Sonntag – sind Familien insbesondere mit kleinen Kindern eingeladen, für einige Minuten innezuhalten, gemeinsam zu singen, Vorträgen zu lauschen und sich so auf Weihnachten einzustimmen. Jeden Tag wird eine Tür oder ein Fenster an einem anderen Haus geöffnet. Familien, Gruppen oder Einzelpersonen haben dazu ein kurzes Programm vorbereitet. Welche Tür oder welches Fenster geöffnet wird, veröffentlicht unsere Zeitung an den entsprechenden Tagen unter der Rubrik „Rosendahl aktuell“. In Darfeld starten die kurzen Andachten um 18.30 Uhr, in Holtwick um 17.45 Uhr.

Freitag, 29.11.2019, 14:54 Uhr aktualisiert: 29.11.2019, 14:56 Uhr
Ab Sonntag (1.12.) wird jeden Tag in Darfeld und Holtwick beim Lebendigen Adventskalender ein Fenster oder eine Tür geöffnet. Foto: Archiv
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7097707?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nikolaus als „Glück zum Anfassen“
„Na, mein Junge, bist du es auch wirklich?“ Erna Firch (92) zupft mal eben am Bart ihres Sohnes Dieter, der sie wie immer zum Auftakt seiner „Nikolauszeit“ im Caritas-Altenheim an der Clevornstraße besucht. Die gelernte Schneiderin hat früher die Kostüme gemacht.
Nachrichten-Ticker