Offene Kinder- und Jugendarbeit erweitert digitales Angebot
Kontaktlos auf Schnitzeljagd gehen

Rosendahl. Not macht bekanntlich erfinderisch. Und damit die Mitarbeiter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) auch ohne die regulären Angebote weiterhin den Kontakt zu den Jugendlichen nicht zu verlieren, haben sie sich der aktuellen Situation angepasst und bieten nun vermehrt digitale Angebote an. Neben regelmäßigen „Live-Auftritten“ bei Instagram wurde auch ein eigener Youtube-Kanal gegründet. Dort werden vor allem Ideen zur kreativen Freizeitgestaltung veröffentlicht. Über die sozialen Netzwerke ist es den Mitarbeitern außerdem möglich, weiterhin zu informieren und bei Bedarf als Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche da zu sein.

Montag, 04.05.2020, 11:30 Uhr
Die Offene Kinder- und Jugendarbeit bietet eine digitale Schnitzeljagd in allen drei Ortsteilen an. Was sich dahinter verbirgt, kann ab heute herausgefunden werden. Christine Scholz hat die Jagd in Holtwick vorbereitet. Foto: az

Ab heute wird das digitale Angebot der Einrichtung erweitert: Das Team der Jugendeinrichtung bietet allen Rosendahlern die Möglichkeit, an einer digitalen Schnitzeljagd teilzunehmen. „Das Angebot kann in dieser Woche täglich von 16 bis 18 Uhr in Anspruch genommen werden“, erklärt Sebastian Nienhaus von der OKJA. „Interessierte Eltern, Kinder oder Jugendliche können sich einfach telefonisch bei uns melden, um einen geeigneten Termin für die Schnitzeljagd zu bekommen. So möchten wir verhindern, dass sich mehrere Personen gleichzeitig auf die Suche begeben. Die gesamte Schnitzeljagd wird nur digital per WhatsApp stattfinden“, ergänzt Nienhaus.

Es wurden jeweils zwei Abenteuer pro Ortsteil vorbereitet. Somit können die Teilnehmer selbst entscheiden, in welchem Rosendahler Ortsteil sie sich auf die Suche begeben möchten und ob sie an der etwas einfacheren Jagd für Kinder ab sechs Jahren teilnehmen möchten oder ob sie sich zutrauen, die schwerere Variante für Jugendliche und Erwachsene anzutreten.

Wer Lust hat, an einer Schnitzeljagd in Osterwick teilzunehmen, kann sich unter Tel. 0177/7541327 bei Sebastian Nienhaus melden. Die Anmeldungen für das Angebot in Holtwick können unter Tel. 0151/18443913 bei Christine Scholz erfolgen und die Anmeldungen aus Darfeld sind bei Julia Lorenz unter Tel. 0151/61409250 möglich. Das Angebot ist kostenlos.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7394603?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker