„Sport im Park“ feiert in Darfeld gelungenen Auftakt
Unter freiem Himmel zur Bikini-Figur

Darfeld. Mit einer – zugegeben – dicken Staubschicht bedeckt lag die Sportmatte im Schrank. Lange wurde sie nicht genutzt, was nicht zuletzt der Corona-Pandemie und damit den ausgefallenen Sportangeboten zuzuschreiben ist. Die berühmte „Corona-Plauze“ hat sich daher in den vergangenen Wochen und Monaten vielleicht bei so manchem häuslich niedergelassen. Um endlich wieder fit und um die überschüssigen Pfunde loszuwerden, kommt das Angebot des Kreissportbundes gemeinsam mit den Sportvereinen Turo Darfeld und Westfalia Osterwick genau richtig: „Sport im Park“ geht in die nächste Runde. Den Auftakt macht am Montagabend das Programm „Powerpilates – Fit für die Bikinifigur“ im Darfelder Generationenpark.

Mittwoch, 01.07.2020, 06:00 Uhr
Konzentration und Gleichgewichtssinn ist bei der „Standwaage“ gefragt. Übungsleiterin Jasmin Cirger (3. von links) führt mit guter Laune und Motivation durch die erste Veranstaltung von „Sport im Park“. Foto: Julia Mühlenkamp

„Fangen wir mit einer einfachen und entspannten Atemübung an“, begrüßt Jasmin Cirger rund ein Dutzend Teilnehmerinnen auf der Rasenfläche. Langsam lässt die Schnappatmung nach, die sich bei einem unfreiwilligen Sprint zum Generationenpark eingestellt hatte. Sportpensum erfüllt, denkt sich so mancher – doch heute darf, nein, heute soll es ein bisschen mehr sein. Nach ein paar tiefen Atemzügen fühlt es sich schon deutlich wohler an. Zu Beginn noch etwas skeptisch, was an dem Abend so kommen mag, übertrug sich die gute Stimmung durch die sympathische Art der Trainerin und der guten Musik schnell auf die motivierten Sportlerinnen. Die zweite Übung: „Standwaage“. Auf einem Bein stehen und das andere Bein gerade nach hinten ausstrecken. Während die Übungsleiterin ohne Probleme ein Bein anhebt und ausstreckt, gestaltet sich die Übung bei der restlichen Truppe schon schwieriger. Hat ausgerechnet die Trainerin das einzig Stück Rasen erwischt, das nicht uneben ist? Das könnte man meinen, schließlich findet der Kurs unter freiem Himmel auf der Wiese statt und nicht in einer Turnhalle.
Während Jasmin Cirger bei der nächsten Übung, dem „Korkenzieher“, immer wieder daran erinnert, den Rücken fest in die Matte zu drücken, keucht eine Dame auf ihrer Matte leicht besorgt: „Wann atmen wir nochmal?“ Schließlich soll die Übung auch richtig ausgeführt werden, damit sie möglichst effektiv ist.
Die finsteren Regenwolken, die langsam anrollen, können beim „Klappmesser“ mit den ausgestreckten Füßen schon fast angetippt werden. „Wir ziehen das durch, bei jedem Wetter!“, rief eine der Teilnehmerinnen und wurde von einem „Nicht quatschen! Weitermachen!“ von einer anderen Sportlerin mit einem Augenzwinkern bestätigt.
Also ab in den Ellbogenstütz, 30 Sekunden statisch halten. Wer hätte gedacht, dass 30 Sekunden so erbarmungslos sein können? Und ganz wichtig: Zwischendurch atmen. Zum Abschluss noch der „Frosch“ und ein paar Gleichgewichtsübungen – die ja schon am Anfang nicht besonders gut geklappt haben, aber jetzt immerhin etwas besser funktionieren.
Nach ein paar letzten entspannenden Übungen ist die Stunde vorbei. Es hat sehr viel Spaß gemacht, unter freiem Himmel in so einer motivierten Gruppe Sport zu machen. „Die Atmosphäre ist echt schön hier, das hat einfach Flair“, bestätigt Carina Ossowski, die extra aus Nottuln nach Darfeld gekommen ist, um mitzumachen. Noch am Abend stellt sich die leise Vorahnung ein, dass sich ein Muskelkater anbahnt. Aber der „Corona-Plauze“ soll es ja schließlich an den Kragen gehen.

"Sport im Park" mit Turo Darfeld und Westfalia Osterwick

Das Angebot „Sport im Park“, das neben Powerpilates (montags, 19 bis 20 Uhr) auch das „Deepwork-Faszientraining“ (mittwochs, 19 bis 20 Uhr) und das „Latin-Dance-Workout“ (donnerstags 19 bis 20 Uhr) umfasst, findet noch bis zum 29. Juli in Darfeld statt. In Osterwick wird am 23. und am 30. Juli (donnerstags, 19 bis 20 Uhr) „Tanzfitness“ angeboten. Bei allen Kursen wird um vorherige Online-Anmeldung gebeten, da aufgrund der Corona-Beschränkungen die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Infos und Anmeldung: | https://events.guestoo.de/sportimpark

...
Nachrichten-Ticker