Baumaßnahmen am Neland und der alten Landstraße
Arbeiten im Zeitplan abgeschlossen

Osterwick. Knapp fünf Monate ist es her, als die Bauarbeiten an der Alten Landstraße in Holtwick begonnen haben, nun ist die Maßnahme endgültig abgeschlossen. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen“, freut sich Christoph Wübbelt vom Fachbereich Planen und Bauen mit Blick auf die neue Straßendecke.

Donnerstag, 22.10.2020, 06:33 Uhr
Christoph Wübbelt vom Fachbereich Planen und Bauen und Bürgermeister Christoph Gottheil freuen sich, dass die Baumaßnahmen an der Alten Landstraße und am Neeland (kleines Bild) in Holtwick nun abgeschlossen sind. Foto: Leon Eggemann

Ursprünglich war angedacht, lediglich die Hauptwasserleitung zu sanieren. In Zuge dieser Arbeiten, die Ende August abgeschlossen wurde, sollte dann auch die Straße erneuert werden. „Von dieser wurden zunächst vier Zentimeter abgefräst, damit anschließend eine neue Decke aufgetragen werden konnte“, erklärt Wübbelt. Bürgermeister Christoph Gottheil betont derweil, dass es sich bei dieser Ausbesserung lediglich um eine Unterhaltungsmaßnahme handele. „Dementsprechend sind keine KAG-Beiträge angefallen“, fügt er hinzu. Die Finanzierung lag daher in Händen der Gemeinde.

Ebenfalls so gut wie fertig ist die Baumaßnahme am Neeland. „Diese wird in den nächsten Tagen fertiggestellt“, verrät Wübbelt. So steht unter anderem bereits die Beschilderung. Schließlich handelt es sich bei der Straße um einen verkehrsberuhigten Bereich. Was aktuell noch fehle, sei die Bepflanzung. Knapp zweieinhalb Monate lang laufen die Arbeiten bereits. „Bauzeitlich passt das genau mit unseren Planungen“, lobt Wübbelt.

In einer Bürgerabstimmung haben sich die Anwohner vorab mehrheitlich für eine anthrazit-farbige Pflasterung und graue Parkplätze ausgesprochen. „Wenn möglich, haben wir den Einwohnerwünschen auch Beachtung geschenkt“, so Gottheil.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7643174?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker