Karnevalsgemeinschaft Holtwick sagt Session 2020/2021
Schunkeln, Feiern und Singen bleibt aus

Holtwick. Die Feierlichkeiten zum 22. Jubiläum haben sich die Jecken aus Holtwick sicherlich ganz anders vorgestellt. „Das tut natürlich weh“, bedauert Carina Vinkelau von der Karnevalsgemeinschaft Holtwick. Kein schunkeln, kein ausgelassenes Feiern und kein gemeinsames Singen – die Verantwortlichen der KA-GE-HO haben nun die Reißleine gezogen und die bunten Feierlichkeiten, die für die Session 2020/2021 geplant waren, abgesagt.

Donnerstag, 29.10.2020, 05:12 Uhr
Die Mitglieder der Karnevalsgemeinschaft Holtwick um Prinz Tresor I. und Prinzessin Nicole III. (2. u. 3. v.l.) müssen in der Session 2020/2021 auf sämtliche Feierlichkeiten zum 22-jährigen Jubiläum verzichten. Der Vorstand hat sich entschieden, alle Veranstaltungen coronabedingt abzusagen. Foto: Archiv

„Auch uns als Karnevalsverein hat die Corona-Pandemie fest im Griff“, schaut Carina Vinkelau der Wahrheit ins Gesicht. „Die Auswirkungen bekommen wir in vielen Teilen und Bereichen unserer Gesellschaft zu spüren, umso schwerer ist es uns gefallen eine Entscheidung zu fällen.“ Letztendlich hat die Gesundheit der Mitglieder Vorrang. Neben dem Karnevalsfest wird auch die Mitgliederversammlung auf das kommende Jahr verschoben. Als Alternativtermin ist angedacht, dass diese am 27. März 2021 nachgeholt wird.

„Ein Karnevalsfest abzusagen ist das eine, jedoch bedeutet dieses noch viel mehr“, betonen der Vorstand in einem Schreiben an die Mitglieder. So hätten sich besonders die Tanzgarden gefreut, ihre Choreographien im Januar auf dem Bütt-Tag vor Publikum zu präsentieren – schließlich haben die Tänzerinnen bereits wieder mit ihrem Training unter Corona-Vorschriften begonnen. „Auch der Kontakt mit unseren Mitgliedern aber auch mit unseren Gastvereinen wird ohne Karnevalsfeste weniger ausfallen und uns fehlen“, ergänzt Carina Vinkelau.

Trotz aller Widrigkeiten schauen die Verantwortlichen der Karnevalsgemeinschaft nach vorne. „Wir hoffen sehr, dass es im Jahr 2022 wieder rundgehen kann und wir unser Karnevalsjubiläum gebührend nachholen können“, schaut der Vorstand voraus. Neben diesem würden auch die Tanzgarden dem Tag entgegenfiebern, an dem sie ihre gelernten Tänze auf die Bühne bringen dürfen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7653344?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker