Rettungshubschrauber im Einsatz
Fahrradfahrerin nach Unfall schwer verletzt

Darfeld (leg). Zu einem schweren Unfall ist es gestern Nachmittag zwischen Osterwick und Darfeld gekommen. An der Kreuzung in Höhe der Jägerheide, nahe des Darfelder Ortseingangs, wurde eine 67-jährige Fahrradfahrerin aus Schöppingen angefahren.

Mittwoch, 21.04.2021, 06:24 Uhr
In Höhe der Jägerheide kam es in Darfeld auf der L 555 zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Radfahrerin aus Schöppingen wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Krankenhaus geflogen. Foto: Leon Eggemann

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die Frau wohl mit ihren Fahrrad aus der Jägerheide kommend die L 555 überqueren, um zum gegenüberliegenden Radweg in Richtung Ortsmitte Darfeld zu gelangen. Allerdings kam es dabei zur Kollision mit dem PKW eines 69-jährigen Autofahrer aus Rosendahl, der in Richtung Höpingen unterwegs war. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Lebensgefahr ist bei der 67-jährigen derzeit nicht auszuschließen, wie die Polizei Coesfeld mitteilte. Der 69-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr. Die Landstraße wurde im Kreuzungsbereich der Jäger Heide komplett gesperrt. Polizisten leiteten Autofahrer für rund eineinhalb Stunden weg von der Unfallstelle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7927359?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker