Bundesstraße 525: Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Bundesstraße 525 Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Coesfeld -

Bei einem Auffahrunfall in Coesfeld wurden am Mittwoch vier Menschen verletzt. Ein Autofahrer aus Osnabrück war auf andere Fahrzeuge aufgefahren.

Stummfilmstars & starke Musik Die Musiklandschaft Westfalen geht ins zehnte Jahr: das Programm

Münster -

Bis zur sommerlichen Festivalzeit ist es zwar noch ein paar Tage, Wochen, Monate hin – aber die Eintrittskarten für die Konzerte der „Musiklandschaft Westfalen“ kann man schon bestellen. Und wenn Stars wie Ute Lemper und Götz Alsmann in der Region musizieren, ist die Nachfrage bekanntlich groß.

Von Harald Suerland

Dringender Handlungsbedarf Immer mehr Wolfsattacken in Deutschland

Münster/Borken -

Die Gefahr durch Wolfsangriffe wird immer größer. Nach Informationen unserer Zeitung haben Wölfe deutschlandweit im Jahr 2017 genau 1667 Nutztiere getötet oder verletzt – das sind 65 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. 

Von Frank Polke

Wechsel nach Ostwestfalen Wulff Fleischwaren verlässt Telgte

Telgte -

Das Unternehmen Wulff Fleischwaren verlässt den Standort Telgte. Die Produktion wird an zwei bestehende Standorte in Ostwestfalen verlagert. 60 Mitarbeiter sind von der Entscheidung betroffen. Sie haben aber das Angebot erhalten, mit ins Ostwestfälische zu wechseln.

Von Stefan Flockert

Unfall in Wadersloh und die Folgen Prozess nach tödlichem Unfall: Geldstrafe weil Einweiser fehlte

Kreis Warendorf -

Ein 26-jähriger Traktorfahrer stand am Mittwoch in Beckum vor Gericht. Die Anklage: Fahrlässige Tötung eines Kradfahrers. Staatsanwalt und Richter stellten sich die Frage: War der Unfall in Wadersloh im September 2017 ein strafloses Unglück oder vorwerfbare Fahrlässigkeit? 

Von Peter Sauer

Karl-Holstein-Preis „Motor für unsere Gesellschaft“

Münster -

25 Ausbildungs- und fünf Weiterbildungs­absolventen von Unternehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region sind am Mittwochabend in Münster mit dem höchsten Bildungspreis der nord-westfälischen Wirtschaft ausgezeichnet worden.

Wagen blieb auf dem Dach liegen 69-Jährige Gronauerin bei Alleinunfall verletzt

Auf dem Dach blieb am Mittwochnachmittag dieser Opel Meriva nach einem Alleinunfall auf der Nienborger Straße liegen.

Korruptionsprozess um das NRW-Landgestüt „Das war nicht Spaß, Lust oder Luxus“

Warendorf -

„Wir sind keine Täter. Wir haben alles gegeben für das Land und das Landgestüt, unseren Job mit Herzblut ausgeübt. Das war nicht Spaß, Lust oder Luxus.“ Die ehemalige Gestütsleiterin fand am Mittwoch vor dem Amtsgericht sehr persönliche Worte. 

Von Joachim Edler

Lkw nimmt Pkw die Vorfahrt Autofahrerin wird schwer verletzt

Lengerich -

Schwer verletzt worden ist eine 51 Jahre alte Autofahrerin aus Lengerich bei einem Unfall am Mittwoch. Ein Lkw hatte ihr die Vorfahrt genommen.

Von Michael Baar

Landgestütsprozess Neue Beweismittel sind aufgetaucht

Warendorf -

Kaum hatte der Prozess um den Korruptionsskandal im Warendorfer Landgestüt begonnen, da wurde er schon wieder unterbrochen. Der Grund: Es waren neue Beweismittel aufgetaucht. Die Schöffen brauchten Zeit, um sich darin einzulesen. Dann begannen die Plädoyers.

Von Joachim Edler