Auf der Davensberger Burgstraße
Autofahrer verteilt Kinnhaken

Davensberg -

Als er einen Autofahrer auf sein Parkverhalten ansprach, erhielt ein Davensberger am Dienstag statt einer Antwort einen Schlag ins Gesicht.

Dienstag, 18.04.2017, 16:30 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.04.2017, 14:10 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.04.2017, 16:30 Uhr
  Foto: nico

Weil er Zivilcourage zeigte, wurde ein 75-jähriger Davensberger am Dienstag auf der Burgstraße niedergeschlagen. Um 21.12 Uhr sprach der Mann auf der Burgstraße einen Autofahrer auf sein ungünstiges Parkverhalten an. Dieser reagierte barsch, schlug den Ascheberger mit einem Kinnhaken zu Boden und entfernte sich, teilt die Polizei mit. Das Auto sei auf eine Firma zugelassen; die Ermittlungen dauerten an. Das Kennzeichen hatte sich der Mann noch merken und aufschreiben können, einen Arzt musste er nicht aufsuchen. „So etwas habe ich noch nicht erlebt, ich bin aber zuversichtlich, dass wir den Täter ermitteln werden“, erklärte Polizeisprecher Rolf Werenbock-Ueding auf Anfragen der Westfälischen Nachrichten. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter ✆ 0 25 91/ 79 30 entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4764901?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
„Es ist klar geworden, dass wir unser Ahndungsverhalten überdenken müssen“
Landrat entsetzt über Bilder aus Mastställen: „Es ist klar geworden, dass wir unser Ahndungsverhalten überdenken müssen“
Nachrichten-Ticker