Unfall in Hörstel-Riesenbeck
16-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt

Ein Jugendlichen hat sich bei einem Verkehrsunfall in Hörstel-Riesenbeck am Ostermontag schwere Verletzungen zugezogen. Er wurde von einem Auto zu Boden gerissen.

Dienstag, 18.04.2017, 12:04 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.04.2017, 11:57 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.04.2017, 12:04 Uhr
Foto: dpa

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich an Ostermontag im Kreuzungsbereich Bergeshöveder Straße/Brahmsstraße ereignet. Um kurz nach 17 Uhr war ein 34-jähriger Autofahrer aus Ibbenbüren auf der verkehrsberuhigten Bergeshöveder Straße unterwegs. Er fuhr auf die Kreuzung Brahmsstraße zu, auf der sich mittig eine Bauminsel befindet.

Beim Linksabbiegen, links an dem Baum vorbei, kam es zur Kollision mit einem Motorradfahrer. Der 16-jährige Fahrer des Kleinkraftrades stürzte auf die Fahrbahn und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den Jugendlichen aus Hörstel zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Sachschäden werden auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4774653?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
A2: Ein Toter und vier Verletzte
Rettungshubschrauber landeten am Samstagabend auf der A2-Abfahrt Hamm-Uentrop und flogen zwei Schwerverletzte in Krankenhäuser. Für einen 18-jährigen Ahlener kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Nachrichten-Ticker