Feuerwehreinsatz auf der A43
Auto brannte lichterloh

Nottuln/Senden -

Schreck im späten Berufsverkehr: Auf der Autobahn 43 zwischen Nottuln und Senden in Fahrtrichtung Münster stand am Dienstagabend ein Auto auf dem Seitenstreifen in Flammen.

Dienstag, 18.04.2017, 20:28 Uhr

Foto: dpa

Um 19.50 Uhr wurde die Polizei über das brennende Fahrzeug informiert und die Feuerwehr verständigt. Das Feuer konnte vor Ort schnell gelöscht werden. Während der Löscharbeiten und des Abschleppvorgangs wurde die rechte Fahrbahn gesperrt.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, zudem hatte der Feuerwehreinsatz keine schwerwiegenden Auswirkungen auf den Verkehr, berichtete die Polizei.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4775770?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker