Ermittlungen dauern an
Brand: 50 000 Euro Sachschaden

Heek -

Die Ursache für den Küchenbrand am Sonntag auf der Ludgeristraße ist weiter unklar. Die Polizei geht von einem Sachschaden in fünfstelliger Höhe aus.

Dienstag, 06.06.2017, 15:00 Uhr aktualisiert: 06.06.2017, 16:51 Uhr
Die Küche brannte lichterloh. Foto: Feuerwehr Heek

Die Ursache für den Küchenbrand am Sonntag auf der Ludgeristraße ist weiter unklar. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, weckte das eineinhalbjährige Kind um 8.05 Uhr seine schlafenden Eltern, die daraufhin den Brand bemerkten. Alle Personen verließen rechtzeitig das Gebäude. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Kleinkind und seine Mutter wurden mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Coesfelder Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50 000 Euro. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker