Offenbar Vorfahrt verletzt
Glücklicherweise blieben die Insassen unverletzt

Schwerer Unfall an der Kreuzung Telgter Straße / Fuestruper Straße am Samstagabend.

Montag, 12.06.2017, 14:33 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.06.2017, 13:55 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 12.06.2017, 14:33 Uhr
  Foto: Jens Keblat

Schwerer Unfall, glücklicherweise ohne Schwerverletzte: Am Samstag um 23.48 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr an der Kreuzung Telgter Straße / Fuestruper Straße im Einsatz.

Offenbar hatte ein mit drei Personen besetzter Pkw die Vorfahrt verletzt und war mit einem Honda Jazz zusammengestoßen. In diesem saß nur der Fahrer – der Wagen überschlug sich durch die Wucht des Aufpralls. Ein Feuerwehrmann konnte durch Löschmaßnahmen einen Motorbrand verhindern.

Zwar blieben alle vier beteiligten Personen unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon, Totalschaden entstand dennoch an beiden Fahrzeugen. Die Kreuzung blieb für die Einsatzarbeiten und die Unfallaufnahme anfangs komplett, später in der Nacht noch teilweise gesperrt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4919294?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Die Eurobahn ist wieder in der Spur
Ein Zug der Eurobahn auf der einspurigen Strecke Münster-Lünen. Gerade hier hatte das Eisenbahnunternehmen bei vielen Kunden für Unmut gesorgt.
Nachrichten-Ticker