Gewitter
21-Jähriger bei Unfall auf nasser Fahrbahn schwer verletzt

Münster -

Während Gewitter am Donnerstag im Ruhrgebiet schwere Schäden anrichteten, blieb das Münsterland größtenteils verschont. Einem Autofahrer wurden die heftigen Regengüsse jedoch zum Verhängnis.

Freitag, 16.06.2017, 12:13 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 16.06.2017, 11:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 16.06.2017, 12:13 Uhr
(Symbolbild) Foto: dpa

Am Donnerstagabend wurde ein 21-jähriger Fahrer eines Opel-Astra bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Münster schwer verletzt. 

Der junge Mann war um 18.20 Uhr auf regennasser Fahrbahn in Richtung Bremen unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Münster-Nord verlor er nach Angaben der Polizei die Kontrolle über sein Auto, prallte mit seinem Wagen erst gegen die Mittelschutzplanke und rutschte anschließend nach rechts in den Graben.

Rettungskräfte brachten den Nordwalder in ein Krankenhaus. Der Opel musste abgeschleppt werden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4931866?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker