Motorrad-Eigenbau
15-Jähriger bei Unfall in Drensteinfurt schwer verletzt

Drensteinfurt -

Bei einem Unfall am Samstagabend ist ein 15-Jähriger aus Ahlen schwer verletzt worden. Der Ahlener war mit einem Motorrad unterwegs, das nicht zugelassen war.

Sonntag, 18.06.2017, 11:54 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.06.2017, 10:07 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 18.06.2017, 11:54 Uhr
Foto: dpa (Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich am Samstag um 19:40 Uhr auf der Straße "An der Pferdebahn". Laut Polizeiangaben war der 15-Jährige mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. An der Einmündung zur "Peter-Schmidt-Gasse" kollidierte das Motorrad mit dem Auto eines 43-jährigen Drensteinfurters, der von der "Peter-Schmidt-Gasse" in die Straße "An der Pferdebahn" einbiegen wollte und Vorfahrt hatte.

Der 15-Jährige erlitt bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen. Er wurde an der Unfallstelle behandelt und anschließend mit
einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.
Das Motorrad des 15-Jährigen war ein Eigenbau und nicht zugelassen. Zudem hat der 15-Jährige keinen Führerschein. Die Polizei hat das Motorrad sichergestellt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4936333?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker