Tödlicher Unfall
Rennradfahrer nach Kollision gestorben

Raesfeld -

Bei einem Unfall am Donnerstagvormittag auf der Weseler Straße ist ein 60-jähriger Rennradfahrer aus Gelsenkirchen ums Leben gekommen. 

Donnerstag, 27.09.2018, 18:51 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 27.09.2018, 18:46 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 27.09.2018, 18:51 Uhr
Foto: dpa (Symbolbild)

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Donnerstagvormittag gegen 11:20 Uhr. Sowohl der Rennradfahrer, als auch ein 38-jähriger Autofahrer aus Raesfeld hatten die Weseler Straße in Richtung Brünen befahren.

Der Radfahrer befuhr hierbei zunächst den rechten Radweg. In Höhe der Einmündung Weseler Straße/Maxstraße wechselte dieser jedoch unvermittelt und für den Autofahrer plötzlich auf die Straße, so die Polizei. Der Mann aus Raesfeld gab an, keine Möglichkeit mehr gehabt zu haben, einen Zusammenstoß zu verhindern. Der durch die Kollision verletzte 60-Jährige erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker