Herzflimmern auf der Leinwand
Romantischer Heiratsantrag im Warendorfer Kino

Warendorf -

Ein Highlight jagt das nächste im Scala-Filmtheater. Nachdem der neue Betreiber Johannes Austermann zunächst den kleinen Saal des Kinos renoviert hat und nach wenigen Wochen schon die 10.000 Besucher-Marke geknackt hat, wurde es am Dienstagnachmittag besonders romantisch. Der Warendorfer Bernd Kiskemper mietete das Studio um seiner Freundin Lisa Isernhinke einen Heiratsantrag zu machen.

Dienstag, 05.03.2019, 18:45 Uhr aktualisiert: 08.03.2019, 08:24 Uhr
Was für eine Überraschung! Und dann auch noch eine so romantische! Bernd Kieskemper machte seiner Freundin Lisa Isernhinke den Antrag – im Scala-Filmtheater! Foto: Jonas Wiening

Seit fast einem Jahr hatte Bernd Kiskemper diesen Plan. Auf der Videoplattform Youtube sah er, wie jemand im Kino seiner Angebeteten einen Antrag stellte. So wollte er es auch. Im November fragte er bei Johannes Austermann, der damals noch gar nicht der Betreiber war, ob er den kleinen Saal des Kinos mieten könne.

Kino ist immer emotional

„Kino ist immer eine emotionale Geschichte – da musste ich einfach zusagen. Wenn jemand unser kleines, schnuckeliges Kino für einen verrückten Plan nutzen möchte, bin ich für alles immer offen“, meint Austermann, der Bernd Kiskemper auch erlaubte, vorab ein paar Szenen im Kino zu drehen. Der Plan des 28-jährigen Rettungsdienstlers: seiner Freundin eine Privatvorstellung als Gewinn unterzujubeln und ihr dann einen selbst gedrehten Kurzfilm vorzuführen.

Am Dienstag war es soweit. Die 25-jährige Lisa Isernhinke kam nichtsahnend mit ein paar Freunden ins Kino und staunte nicht schlecht als kein Blockbuster auf der Leinwand flimmerte, sondern ein Film, in dem ihr langjähriger Freund die Hauptrolle spielt. Bernd Kiskemper im Rettungsdienst-Einsatz, im Fitnessstudio – plötzlich in Verhandlungen mit ihrem Vater, dann beim Juwelier. Schnitt. Kieskemper in der Scala. Mit Rosen. Im Film. Und dann auch ich echt: „Willst du meine Frau werden?“, fragte er.

Gerührte Freundin

Seiner völlig überwältigten Freundin kullerten die Tränen von der Wange. Sie war völlig gerührt und antwortete mit: „Ja!“

Nachrichten-Ticker