Räuberischer Diebstahl im Discounter
Frauen-Trio rennt aus dem Laden

Ladbergen -

Durch ihr Verhalten sind drei Frauen am Dienstag in einem Lebensmittel-Discounter an der Tecklenburger Straße zwei Beschäftigten aufgefallen. Als das Trio angesprochen wurde, flüchtete es. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen räuberischen Diebstahls.

Mittwoch, 06.03.2019, 15:18 Uhr aktualisiert: 06.03.2019, 15:50 Uhr
  Foto: dpa

Um 12.38 Uhr hatten die drei Frauen – zwei von ihnen etwa 50 Jahre alt, die dritte circa 25 Jahre – an der Kasse Nudeln im Wert von 39 Cent bezahlt. Zuvor war den Angestellten aufgefallen, dass die beiden älteren Frauen offenbar Waren in ihre Röcke steckten, während die jüngere das Umfeld im Auge behielt.

Hinter der Kasse sprachen zwei Angestellte die Kundinnen an, hielten sie an den Armen fest und forderten sie auf, die in den Röcken versteckten Waren herauszugeben, heißt es im Polizeibericht von Mittwoch. Das Trio riss sich los, rannte aus dem Laden und stieg in ein draußen wartendes Fahrzeug, hinter dessen Lenkrad ein Mann saß. Das Auto mit ausländischem Kennzeichen entfernte sich ortsauswärts über die Grevener Straße. Was gestohlen wurde, stehe noch nicht fest, so die Beamten.

Nachrichten-Ticker